Sword Art Online Extra Edition – Kinotour Bericht vom Cinemaxx Dammtor in Hamburg

    Der Publisher Peppermint Anime hat nicht nur die Lizenz für die Anime-Serie Sword Art Online, zudem konnten sie auch die Sword Art Online Extra Edition Lizenz für Deutschland erwerben.

    Die Idee

    Was tut man aber mit so einem Anime-Film? Man kann ihn im TV zeigen lassen, ihn auf Blu-ray oder DVD herausbringen, auch ein Simulcast im Internet ist interessant, was Peppermint Anime mehrfach bewiesen hat, mit seinen Anime-Serien.
    Alles durchaus gute Ideen und einen Simulcast gab es sogar in Kooperation mit DAISUKI, aber dies war nicht genug und so hat man sich an eine bislang einzigartige Aktion bei uns gewagt. So war die Idee der Kinotour geboren und man hat dafür die Cinemaxx Kette angesprochen, die zahlreiche Säle in verschiedenen Städte zur Verfügung gestellt hat.

    Das Event

    Eine der gewählten Städte dafür war Hamburg und das Cinemaxx Dammtor, das durch seine zentrale Lage wie geschaffen war für das Event war. Nur eine Station mit der S-Bahn oder ca. 15. Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt ist kaum noch zu toppen.

    Schon am frühen morgen fanden sich viele Fans ein und obwohl der Film erst für 10 Uhr angekündigt war, sind die ersten Fans schon um kurz nach 8 Uhr vor Ort gewesen. Der Einlass konnte aber erst gegen ca. 9:20 Uhr erfolgen, da die Mitarbeiter das Cinemaxx vorher noch vorbereiten mussten und das Team von Peppermint Anime ebenfalls noch einiges vorher zu erledigen hatten.

    Nach dem Einlass gab es dann noch eine kurze Wartezeit, bevor es dann in die beiden Säle ging. Hamburg war eine der Städte, wo man das Event nachträglich vergrößert hat und statt nur einem Kinosaal, dann doch zwei angeboten hat.

    Als kleines Extra lagen auf jedem Platz Flyer von Peppermint Anime, Manga Hamburg, sowie eine Postkarte und ein Aufkleber von Animax.

    Der eigentliche Start erfolgte dann durch eine Ansage von Sebastian von Peppermint Anime, der ein paar Worte zu dem Film gesagt hat, sowie zu dem Event. Eine Bestätigung für die zweite Season konnte er noch nicht geben, aber es klang doch recht zuversichtlich, das sie die Lizenz dafür auch erhalten werden.
    Man konnte ihm definitiv anhören, wie sehr man sich über den Erfolg von disem Events freut und ein kleiner Spoiler war schon dabei, er hat nicht ausgeschlossen, das es so eine Aktion noch einmal geben wird.

    Der Movie

    Da jegliche Erzählung zur Story nur ein Spoiler sein wird, verzichten wir hier darauf. Der Film selber war gut 120 Minuten lang, davon waren ca. 15 bis 18 Min ein Interview mit den drei Hauptverantwortlichen von Sword Art Online. Sie wurden von Peppermint Anime gebeten ein paar Fragen der Fans zu beantworten und haben darin auch ein wenig zu der zweiten Season Sword Art Online II: Phantom Bullet verraten. Wir hatten kürzlich schon darüber berichtet.

    Dazu gab es natürlich vorher noch Werbespots zu aktuellen Titeln wie Kill La Kill (wir berichten regelmässig über die Episoden), Silver Spoon 2nd Season und Samurai Flamenco.

    Die Synchronsprecher waren in Japan die gleichen, wie in der Anime-Serie. Die Untertiteln waren auch im Kino gut lesbar und enthielten soweit ich es gesehen habe, keinerlei Fehler.

    Die Stimmung im Saal war wirklich großartig und das Publikum hatte viel Freude an dem Movie.

    Das Extra nach dem Extra

    Natürlich gab es auch einen Stand vor Ort, wo ihr alle aktuellen Titel von dem Publisher erwerben konntet, zudem wurden an die Cosplayer exklusive Geschenke verteilt. Jeder der im „Sword Art Online Cosplay“ erschien, konnte sich nicht nur sicher sein, das er fotografiert wird, zudem gab es ein exklusives Geschenk dafür.

    Wie in der Ansprache vorher erwähnt, wird es mehrere solcher Aktionen geben und keiner der an dem Tag leer ausging, muss traurig sein, da man noch weitere solcher Spezialaktionen für das ganze Jahr plant, wo es weitere exklusive Geschenke geben wird.

    Das Fazit

    Wie soll man das Event bewerten. Eigentlich sind nur Worte wie „fantastisch“ und „Wahnsinn“ passend. Man hat zwei komplette Säle in Hamburg voll bekommen, es waren ca. 700 Fans vor Ort, nicht wenige kamen per Bahn aus der Umgebung nur für das Event in die Stadt.

    Die Fans haben das Kino mit geübter Ruhe gestürmt und waren vorher schon voller Freude auf den Movie. Insgesamt kann man sagen es war ein großartiges Event, was so noch nicht stattgefunden hat. Der bisherige Erfolg lässt hoffen, das man so eine Aktion nicht das letzte mal gesehen hat. Die Verkaufszahlen der Tickets in den kommenden Städten sprechen da auch schon eine eindeutige Sprache.

    Ich sage hier nur Top. Das Cinemaxx Dammtor hat sich prima und freundlich um die Fans gekümmert, Peppermint Anime hat sein beste getan vor Ort noch das eine oder andere Gimmick und Extra zu haben, die Fans haben die Sitzplätze gefüllt. Alles in allem ein gelungener Samstag morgen in Hamburg.

    Zuerst hat man gezeigt, das Anime-Serie als Simulcast schnell in Deutschland sein können und nun wurde noch etwas drauf gesetzt. Jetzt hat Peppermint Anime gezeigt, das man einen Anime auch in Rekordzeit ins Kino bringen kann bei uns. Wir sind gespannt was man sich noch für die Fans ausdenken wird und sagen Danke für dieses wundervolle Event. Danke an alle die dies ermöglicht haben.

    Auch dieses mal haben wir Fotos gemacht, ein kleines Album findet ihr unter diesem Link auf unserer Facebook-Seite, das auch ohne Account sichtbar ist.

    Für euch der Drachenwolf

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bildquelle & Fotograf: RP Zine  Drachenwolf / Peppermint Anime

    Copyright: © 川原 礫/アスキー・メディアワークス/SAO Project