Takujō no Ageha – Manga endet in der nächsten Shonen Jump

Die nächste Ausgabe des Weekly Shonen Jump Magazin wird das letzte Kapitel von Takujō no Ageha veröffentlichen.

Der Manga von Itsuki Furuya startete den Manga als One-Shot im Juni 2014, im November folgte eine Manga Serie. Takujō no Ageha ist Itsuki Furuya´s erste Manga Reihe.

Der Manga handelt von Ageha, einen vielversprechenden Tischtennis Spieler, der vom ehemaligen Ex-Weltmeister trainiert wird. Die Enkelin des Ex-Weltmeisters Ririka, ist ebenfalls auf den Weg zur Spitze in ihrer Sportart. Beide würden lieber sterben, als das Talent des anderen anzuerkennen.

Das finale Volume wird i japan am 4. Juni in den Handel kommen. Itsuki Furuya arbeitet bereits an einem neuen Projekt.

Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.