Voices of a Distant Star – Anime bekommt Theater Adaption

    Voices of a Distant Star
    Voices of a Distant Star

    Die Theater Gruppe Catmint kündigte gestern an, dass sie an einer Theater Adaption von Voices of a Distant Star arbeiten.

    Synchronsprecherin Mikako Komatsu übernimmt die Hauptrolle in der geplanten Aufführung am 24 und 25 April und PASSPO Band Mitglied Ai Negishi übernimmt die Hauptrolle am 23 und 27 April.

    Chisato Haida schreibt das Drehbuch und übernimmt die Regie bei der Theater Adaption.

    Voices of a Distant Star ist in Deutschland bei Kazé erschienen. Die Geschichte handelt von Mikako & Noboru, die schon als Kinder nur Augen füreinander hatten. Doch als Mikako eingezogen wird, um als Teil der Weltraumflotte in den Weiten des Alls gegen die Tarsianer zu kämpfen, bleibt ihr Freund Noboru allein auf der Erde zurück. Über ihre Mobiltelefone halten sie Kontakt, doch eine Nachricht zu übertragen dauert Jahre. Je weiter Mikako ins All vordringt, desto stärker verschieben sich Raum und Zeit, die Brücke zwischen den beiden droht einzustürzen. Doch obwohl Lichtjahre voneinander entfernt, sind sie sich in Gedanken ganz nah. In ihren Herzen nistet die Unvergänglichkeit und verbindet sie mit einem unsichtbaren Faden.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime