Themenweine zu Cutie Honey, Gatchaman und Yatterman in Japan angekündigt

Die Titelfiguren der bekannten Animeserie Cutie Honey, Gatchaman und Yatterman erscheinen demnächst auf ihren eigenen Flaschen Nihonshu (japanischen Reiswein). Die Themenweine mit Honey Kisaragi, Jun the Swan und Doronjo stellte die Brauerei Anfang des Monats vor.

Diese Flaschen sind Teile eines großen Projekts mit dem Titel „Ultra J ~Ultra Alliance Japan~“. Die Sake-Brauereien Tokushima und Miyoshikiku arbeiten zusammen mit dem Online-Fachhändler Mirai Nihonshu an Weinen, die von weiblichen Charakteren klassischer Anime-Serien inspiriert sind.

Der Wein von Cutie Honey besitzt einen leicht fruchtigen Geschmack. Der Wein, für den Jun Patin stand, hat einen frischen Geschmack mit Umami-Note und das Daronjo Bouquet erfreut den Gaumen mit einer tiefen sowie knackigen Note.

Die Handelsfreigabe planen die Brauereien für Ende August 2018. Sowohl online als auch in zwei Geschäften von Mirai Nihonshu Ten sind die Flaschen erhältlich. Die Mitsutake Brauerei bietet seit dem dritten August einen eigenen Wein zu Cutie Honey an, der mit dem neuen Projekt nicht in Verbindung steht.

Die mutige Kämpferin für die Liebe
Bild: Go Nagai/Dynamic Planing-Project CHU

Der Originalmanga zu Cutie Honey erschien 1973 erstmals in Japan und erzählt die Geschichte der Androidin Honey, die Professor Kisaragi entwickelte. Als eine zwielichtige Organisation den Professor tötet, macht sich Cutie Honey auf, um Rache zu nehmen. Der ursprüngliche Manga inspirierte mehrere Remakes, Adaptionen als Anime, Realfilme und Dramaserien in Japan. In Deutschland ist vor allem die Serie Cutie Honey Flash bekannt. Im April veröffentlichte Anime on Demand die neue Serie des Franchise Cutie Honey Universe mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

Gatchaman Crowds
Gatchaman Crowds

Die erste Staffel des Anime Gatchaman erschien 1972 in Japan und umfasste 105 Folgen. Mit Gatchaman Crowds produzierte das Animestudio Tatsunoko eine neue Serie mit dem Stoff, deren zweiten Staffel 2015 in Japan an den Start ging. Wie die erste Adaption basierte auch diese Serie auf dem gleichnamigen Manga. Die Geschichte spielt im Jahr 2015 in Tachikawa City, einer zweiten Metropole in Tokyo. Unter den 180.000 Menschen in der Stadt befinden sich einige Gatchaman, die spezielle Kampfanzüge tragen. Diese Rüstungen stellen eine Manifestation einer besonderen spirituellen Kraft dar.

Yoru no Yatterman
Yoru no Yatterman

Der erste Anime zu Yatterman feierte 1977 in Japan Premiere und erhielt im selben Jahr einen Movie. 2008 erschien eine weitere Serie mit dem gleichen Namen, die 60 Episoden umfasste. Ein Realfilm zu Yatterman folgte 2009. Das letzte Animeprojekt Yoru no Yatterman stammt aus dem Jahr 2014 und berichtet von einem abgelegenen Land, in dem ein Mädchen jenseits des Ozeans das Land Yatterman Britannien betrachtet, das als Land der Gerechtigkeit gilt. Die Mutter des Kindes ist schwer krank und die Kleine erhofft sich in dem Land Rettung, allerdings vergebens. Die Mutter stirbt, bevor Gan-chan und Ai-chan als neue Yattermen geboren werden.

Quelle:  Comic Natalie

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück