Toaru Hikūshi e no Koiuta – erster Trailer

    Mit Toaru Hikūshi e no Koiuta (A Love Song to a Certain Airship Pilot) kommt eine neue Anime-Serie, die auf der Light Novel von Koroku Inumura basiert.
    Einen ersten Trailer gibt es auch schon und dieser zeigt euch auf etwas über einer Minute spannende Luftkampf-Szenen, aber macht euch doch selber ein Bild:

     

     

    In der Geschichte wird es nicht nur um den Luftkampf gehen, sondern auch um die Liebe. Der heute Kalel genannte junge Mann, war einst ein Prinz, der alles bei einer Revolution verloren hat. Das Mädchen Claire, ist der Inbegriff der Revolution, als eines ihrer Symbole. Beide treffen sich auf der schwebenden Insel Isura und damit nimmt die Geschichte ihren Lauf.

    Das Studio TMS Entertainment ist für diese Serie verantwortlich und man holte sich Toshimasa Suzuki für die Regie, sowie Shinichi Inotsume für das Skript. Das Design der Charaktere wird von Hiroki Harada kommen.

    Als Synchronsprecher sind bisher: Natsuki Hanae als Kalel Albus, Ayana Taketatsu als Ariel Albus, Kaito Ishikawa als Ignacio Axis, und Aoi Yūki als Claire Cruz bestätigt worden.

    Der Song im Opening heißt „azurite“ und wird von Petit Mylady gesungen, die sich aus den Synchronsprecherinnen Aoi Yūki und Ayana Taketatsu zusammensetzen. Im Ending hört ihr dann „Kaze ga Shitteru“ (The Wind Knows) von der weiblichen japanischen Band Akai Kōen.

    Starten wird diese Anime-Serie auf dem japanischen Sender Tokyo MX am 6.Januar.2014.

    Für euch der Drachenwolf

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bildquelle: Youtube