Tokyo Ghoul – Manga endet im September

    Shueisha
    Shueisha

    Wieder geht eine Geschichte zu Ende, dieses mal betrifft es Tokyo Ghoul, der diesen Monat endet.

    Wie das Weekly Young Jump Magazin bekannt gab, endet Tokyo Ghoul mit seinem 143 Kapitel. Der Manga von Sui Isida, startet im Weekly Young Jump Magazin im Jahr 2011 und diesen Sommer folgte eine Anime Adaption.

    Der Verlag Shueisha, wird am 17 Oktober den letzten Einzelband des Manga veröffentlichen.

    Tokyo Ghoul handelt von Tokyo, in dem die Menschen von Ghouls heimgesucht werden, die Menschen verschlingen. Der gewöhnliche Student Kaneki, trifft auf Rize, ein Mädchen und eine eifrige Leseratte, genauso wie er. Das hat zur Folge, dass sein Schicksal sich über Nacht schlagartig ändert.

    In Deutschland erscheint der Manga bei Kaze, 4 Bände sind zur Zeit auf Deutsch erhältlich. Der Anime wurde ebenfalls von Kaze lizenziert.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime