Tokyo Ravens – Manga pausiert wegen Erkrankung von Mangaka Atsushi Suzumi

    Tokyo Ravens - Header
    © あざの耕平・すみ兵/株式会社KADOKAWA 富士見書房/東京レイヴンズ製作委員会

    Die aktuelle Ausgabe des Monhtly Shonen Ace Magazin kündigte an, dass der Manga Tokyo Ravens wegen einer Erkrankung von Mangaka Atsushi Suzumi pausieren muss.

    Tokyo Ravens
    Tokyo Ravens

    Der Manga ist eine Adaption von Kouhei Azano´s Tokyo Ravens Light Novel. Die Geschichte dreht sich um Harutora, dieser ist aus dem Zweig der Tsuchimikado Famile, welche mittels bestimmter Techniken böse Spirits vernichtet Er selber hat allerdings gar keine Fähigkeiten und führt ein ganz normales Leben. Bis eines Tages, das eine zum anderen führt.

    Der Manga erscheint seit 2010 im Monthly Shonen Ace Magazin, das 11. Volume erschien am 25. März in Japan.

    Insgesamt gibt es in Japan einige Manga Adaptionen der Light Novel, Tokyo Ravens: Tokyo Fox, Tokyo Ravens: Red and White, Tokyo Ravens: Sword of Song, Tokyo Ravens: ANOTHER×holiday, und Tokyo Ravens: Girls Photograph. Eine 24. Episoden Lange Anime Adaption erschien im Oktober 2013.

    In Deutschland ist der Anime bei Crunchyroll im Programm.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime