Tokyopop stellt Manga Programm Winter 2015 / März 2016 – Teil 4

    © Tokyopop
    © Tokyopop

    Und der letzte Teil des Winder 2015 / März 2016 Programm von Tokyopop.

    Die mit den Wölfen spielt
    Die mit den Wölfen spielt

    Die mit den Wölfen spielt
    Mädchen sind nur lieb und süß? Von wegen! Nachdem er wegen einer Prügelei von seiner alten Schule verwiesen wurde, landet Keiji an der berühmt-berüchtigten Origawa Highschool, die für ihre rauen Sitten bekannt ist. Gleich am ersten Tag lernt er die Nozomi kennen, die auf den ersten Blick wie ein ganz normales, etwas tollpatschiges Mädchen wirkt. Doch der erste Eindruck täuscht: Immer dann, wenn sie in Bedrängnis gerät, zeigt Nozomi ihre gnadenlose Seite und macht kurzen Prozess mit ihren Gegnern. Wird Keiji sich von ihrer brutalen Seite abschrecken lassen ?

    Erscheint im Februar 2016

    Ein Fremder am Strand
    Ein Fremder am Strand

    Ein Fremder am Strand
    Shun lebt auf Okinawa und hat nur ein Ziel: Er möchte unbedingt Schriftsteller werden. Eines Tages fällt ihm ein Junge auf, der jeden Tag in der Nähe seines Hauses auf einer Bank sitzt und das Meer beobachtet: Mio geht noch zur Highschool und hat seine Eltern verloren. Gerade als die beiden sich näher kommen, muss Mio die Insel wieder verlassen. Doch nach drei Jahren kehrt er nach Okinawa zurück, um sich seinen Gefühlen für Shun zu stellen.

    Cagaste
    Cagaste

    Cagaster
    Wir schreiben das Jahr 2125. Die tödliche Krankheit Cagaster wütet in Japan und verwandelt alle Infizierten in riesige, menschenfressende Insekten. Zwei Drittel der Menschheit wurden bereits dahingerafft. Der 17-jährige Kidow ist ein sogenannter Exterminator, die gegen die monströsen Plagen kämpfen. Eines Tages rettet er die kleine Ilie, die verzweifelt nach ihrer verschwundenen Mutter sucht, und wird dabei in mysteriöse Vorkommnisse verwickelt. Und schon bald muss Kidow feststellen, dass die wahren Monster nicht immer die riesigen Insekten sind.

    Erscheint im März 2016

    Ame und Yuki – Die Wolfskinder
    Ame und Yuki – Die Wolfskinder

    Ame und Yuki – Die Wolfskinder Box
    Die Studentin Hana verfällt auf den ersten Blick ihrem mysteriösen Kommilitonen. Die beiden werden ein Paar, doch der junge Mann stammt aus einem alten, japanischen Werwolfgeschlecht. Dennoch bleibt Hana bei ihm und die beiden bekommen zwei Kinder, Yuki und ihren kleinen Bruder Ame. Doch dann kommt der junge Vater bei einem Unglück ums Leben und lässt Hana ganz allein zurück. Wird es ihr gelingen, das kleine Wolfsrudel zu zähmen?

    Erscheint im Januar 2016

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime