Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu – Manga endet

    Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu
    Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu

    Am Freitag erschien das 13. Volume von Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu und kündigte an, dass der 14. Band der letzte sein wird.

    Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu handelt von Yukari Ôe, die von Kanada zurück nach Japan kommt und den Kalligraphie Club in ihrer neuen High Scholl beitritt. Der Club hat allerdings nicht genügend Mitglieder und läuft Gefahr, abgeschafft zu werden.

    Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu Artikel
    Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu

    Der Manga startete 2007 im Weekly Jung Sunday Magazin und wechselte im letzten Jahr zum Big Comic Spirit Magazin, nach dem das Jung Sunday Magazin eingestellt wurde. Tomehane! Suzuri Kōkō Shodōbu war auch einer der Nominierten für den ersten und zweiten Manga Taisho Preis. 2010 erschien dazu eine Live Action Drama Adaption.

    Der letzte Band des Manga wird im nächsten Frühjahr erscheinen

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime