• Popkultur
Home Popkultur Manga - Englische Version von Martina Peters' Manga vorbestellen
Anzeige

[TORRENT] – Englische Version von Martina Peters‘ Manga vorbestellen

Kürzlich startete Martina Peters die Vorbestellungen zu ihrem TEN-Yaoi-Dojinshi [TORRENT]. Diese laufen bis 20. Oktober.

Zur Leipziger Buchmesse/Manga-Comic-Con 2016 im März schloss die bekannte deutsche Manga-Zeichnerin Martina Peters beim Cursed Verlag ihre Boys-Love-Trilogie TEN ab. In Selbstpublikation gibt es nun für alle TEN-Fans mit ihrem Yaoi-Dojinshi [TORRENT] Nachschub – erst einmal auf Englisch. Eine deutsche Version ist jedoch ebenfalls geplant.

[TORRENT] widmet sich auf 72 A5-Seiten den Charakteren (sowie Pairing) Kakyu und Noél. Nach Aussagen der Zeichnerin passt die präsentierte Handlung nicht exakt in die Zeitlinie von TEN. Der Dojinshi ist also mehr als Spin-off Richtung „Was wäre wenn“-Szenario aufzufassen. Martina Peters bietet das Werk für 10 Euro (zzgl. Versand) an, und darum geht’s:

„Kakyus Lieblingsbeschäftigung ist es, Noél zu foppen, wo es nur geht. Am einfachsten erreicht er das, indem er unser Demi-Riesenbaby mit unerwünschten Informationen über Sex füttert.

Ah, was für ein Vergnügen ihm dabei zuzuhören, wie er knallrot anläuft und sich nervös versucht, aus der Affäre zu ziehen!

Eines Abends geht er zu weit und muss feststellen, dass Noél gar nicht so asexuell ist, wie immer angenommen. Wie sollen sie mit diesem „Ausrutscher“ nur umgehen…?“ Martina Peters

Martina Peters ist im November auf der Y/CON5 in Paris, Frankreich zugegen, wo sie [TORRENT] erstmals auf einer Veranstaltung anbietet. Deswegen hat auch die englische Version des Dojinshi Vorrang vor der deutschsprachigen Variante.

Martina Peters feierte ihr Verlagsdebüt 2006 bei Fireangels mit ihrem zweibändigen Manga K-A-E, der 2012-2013 in überarbeiteter Neuauflage bei Cursed Verlag herauskam und um die dreiteilige Fortsetzung TEN (2013 bis 2016) erweitert wurde. Neben kleineren Werken veröffentlichte die Zeichnerin bei Carlsen Manga! die jeweils dreibändigen Reihen Lilientod (2009 bis 2011, Autor: Anne Delseit) und Tempest Curse (2014 und 2015).

2016 brachte Martina Peters neben TEN Band 3 bei Cursed Verlag das selbst publizierte Artbook Candy & Cotton heraus. Zudem erschien am 12. Mai beim EMF-Verlag Band 1 des Zeichenbuchs Manga einfach Zeichnen – So fängst du an. Darin erklärt sie die Basics des Manga-Zeichnens. Band 2: Kolorieren ist seit 20. September erhältlich.

Auf ihrer Facebook-Künstlerseite sowie ihrer Homepage hält Martina Peters ihre zahlreichen Fans stets auf dem neuesten Stand was aktuelle Projekte und Workshops angeht.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück