Udon no Kuni no Kiniro Kemari – Manga bekommt TV Anime Adaption

    Anime entsteht bei Linden Films

    Die aktuelle Ausgabe der Animage kündigt an, dass der Manga Udon no Kuni no Kiniro Kemari von Nodoka Shinomaru, eine TV Anime Adaption noch in diesem Jahr bekommen wird.

    Die Geschichte des Manga spielt in der „Udon Präfectur“ Kagawa und erzählt von Sōta Tawara, einem 30-jährigen Mann, der der Sohn eines Udon Restaurantbesitzers ist.

    Sota kehrt in seine Heimatstadt zurück und findet in dem Laden seines Vaters ein verlorenes Kind, dass etwas seltsam wirkt. Kurzentschlossen nimmt Sota sich des Kindes an und bemerkt, dass Poko, so der Name des Kindes, plötzlich Ohren und ein Schwanz wächst. Der Manga erzählt von dem Leben der beiden, wie Sota sich auf die Kindererziehung einstellt und wie ihr Umfeld reagiert.

    Das erste Kapitel des Manga ist kostenlos online verfügbar.

    Die Regie wird Yoshihide Ibata beim Studio Liden Films führen, Natsuko Takahashi ist für das Drehbuch verantwortlich, Eriko Itō übernimmt das Charakterdesign.

    Der Manga startete 2012 im Comic @ Bunch Magazin, das 7. Volume wird in Japan am Dienstag erscheinen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime