Popkultur Universal Studios Japan plant Nintendo Themenabschnitte im Themenpark in Osaka

Universal Studios Japan plant Nintendo Themenabschnitte im Themenpark in Osaka

Universal Studios Japan und Nintendo kündigten am Freitag an, dass sie einen Nintendo Themenabschnitte im Universal Studios Japan Themenpark in Osaka planen.

Der neue Abschnitt im Park soll 2020, zu den Olympischen Spielen in Tokyo eröffnen und 40 Milliarden Yen (umgerechnet ca. 319.578.163 Euro) kosten.

Themenabschnitt (Bildquelle: yahoo.jp_)P
Themenabschnitt (Bildquelle: yahoo.jp)

Die beiden Unternehmen planen den neuen Abschnitt neben direkt neben dem Haupteingang zu bauen (auf dem Bild in rot), das aktuell eine Grünfläche ist. Die Kosten sind dabei ähnlich hoch, wie bei der “Harry Potter Zauberwelt”, die im Juli 2014 eröffnet wurde. Unter anderem werden für den Nintendo Abschnitt viele beliebte Nintendo Charaktere benutzt.

Bereits im Mai 2015 kündigte Nintendo an, dass man mit Universal Parks & Resorts eine Partnerschaft eingegangen ist um gemeinsam Themenabschnitte für die Universal Themenparks zu planen.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück