Unlimited Fafnir – weiterer Voice Cast und Theme Song vorgestellt

    Unlimited Fafnir
    Unlimited Fafnir

    Am 26 Juni wurde die Anime Adaption Unlimited Fafnir angekündigt, nun kommen die ersten Infos zum Voice Cast.

    Unlimited Fafnir erzählt die Geschichte von einer Welt, in der von einem Tag auf den Anderen, Drachen auftauchen und die Welt terrorisieren. Zu dieser Zeit werden auch Mädchen geboren, die Kräfte eines Drachen in sich tragen. Yuu Mononobe ist allerdings weltweit der einzige Junge, der ebenfalls diese Kräfte in sich trägt und natürlich wird es geheim gehalten. Nun kommt es wie es kommen muss, Yuu muss nun auf eine spezielle Schule, für Menschen mit Drachenkräften, wechseln. Eigentlich kein Problem, allerdings ist diese Schule nur für Mädchen.

    Daraus ergibt sich eine actiongeladene und humorvolle Story.
    Wie nun bekannt gegeben wurde, gibt es nun grünes Licht für die Anime Adaption der Light Novel von Tsukasa.

    Der erste Trailer des Anime inklusive dem Opening Songs, Flying Fafnir von Trustrick, und Ending Song, Ray of Bullet von Rina Hidaka und Manami Numakura, wird auf Niconico im laufe der Nacht ausgestrahlt werden.

    Auch neue Voice Cast Member wurden vorgestellt:
    Hisako Kanemoto spricht Lisa Highwalker
    Kana Hanazawa spricht Firill Crest
    Sora Tokui spricht Ariella Lu
    Fumiko Uchimura spricht Ren Miyazawa
    Ayane Sakura spricht Tear Lightning
    Marina Inoue spricht Kili Surt Muspelheim
    Saori Hayami spricht Honoka Tachikawa
    Rikako Yamaguchi spricht Haruka Shinomiya
    Nobuyuki Hiyama spricht Loki

    Schon ein paar Tage früher wurden Yoshitsugu Matsuoka, der den Hauptcharakter Yû Mononobe sprechen wird, Rina Hidaka, die Iris Feyja spricht und Maami Numakura, die die Stimme von Mitsuki Mononobe sprechen wird.

    Bei Unlimited Fafnir handelt es sich um eine Adaption der Light Novel von Tsukasa, die im letzten Jahr erscheinen ist. Eine Manga Adaption läuft aktuell im good! Afternoon Magazin.

    Der Anime wird im Januar 2015 in Japan Premiere feiern.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime