Usamaru Furuya beendet Teiichi no Kuni dieses Jahr

    Neue Manga Reihe bereits in Planung

    Mangaka Usamaru Furuya kündigte am Freitag auf Twitter an, dass er seinen Manga Teiichi no Kuni 2016 beenden wird. außerdem schrieb er, dass er eine neue Serie plane.

    Die Geschichte des Mana erzählt von dem Studenten Akaba Teiichi, an an einer privaten Schule in Japan während der Shōwa-Ära.

    Die zweite Theateradaption erschien im Juli, die Hauptcharaktere wurden von Kimura Ryo und Irie Jingi gespielt. Die erste Theateradaption erschien im April 2014, TC Entertainment veröffentlichte die Adaption im Oktober 2014 auf DVD. Eine dritte Theater Adaption ist für Frühjahr 2016 geplant, außerdem kündigte Shueisha am 20 Dezember an, dass eine Live Action Adaption in Planung sei.

    Der Manga startete im Mai 2010 im Jump SQ Magazin, im März wechselte er zum Jump Square Magazin, das 13. Volume des Manga erscheint am 4. Januar 2016.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime