Vorgestellt: Tari Tari

    Tari Tari
    Tari Tari

    Tari Tari ist seit Mai erhältlich, trotzdem möchten wir euch die Serie vorstellen. Erschienen ist Tari Tari in Japan, in der Sommer Season 2012 und in Deutschland von Anime House lizenziert worden.

    Fünf Schüler im letzten Jahr der High School, auf der Suche nach ihrem eigenen Weg im Leben. Seit sie bei einer Aufführung des Schulchors aus Lampenfieber ihren Einsatz verpatzt und den gesamten Chor blamiert hat, darf Konatsu nur noch die Noten für die Klavierbegleitung umblättern. Aber es ist ihr letztes Schuljahr, und diese Zeit möchte sie nutzen und aktiv singen. So beschließt sie, ihren eigenen Chor zu gründen. Sie rekrutiert ihre beste Freundin Sawa und die stille Wakana.

    Dennoch droht der neue Chor mangels Mitgliedern nicht zustande zu kommen, bis sich die drei Mädchen mit den beiden Jungs von der Badminton-AG zusammentun, welcher aus dem gleichen Grund die Auflösung droht: Dem sportlichen Taichi und dem neu an die Schule gekommenen „Wien“, der einfach nur Freunde sucht. Zu fünft bilden sie nun die „Chor-und- Badminton-AG“. Doch nicht nur sind sehr unterschiedliche Charaktere und Interessen unter einen Hut zu bringen, jeder von ihnen hat seine eigenen Schwierigkeiten zu meistern. Und zu allem Ärger versucht auch noch die Leiterin des Schulchors, Frau Takakura, Konatsu und ihren Freunden alle möglichen Steine in den Weg zu legen. Dennoch ist die energische Konatsu entschlossen, mit ihrem Chor an einem bevorstehenden Festival in der Stadt teilzunehmen.

    Tari Tari, das bedeutet „Alles mögliche machen.“

    Auf Anhieb Platz 1 der japanischen BD Verkaufscharts Von den Machern von Hanasaku Iroha, Full Metal Alchemist, Professor Layton and the Eternal Diva u.v.m.Mit den japanischen Stimmen von Motoko Kusanagi, „Ghost in the Shell“, Yuuko, „XXXholic“; Mahoro, Mit den deutschen Stimmen u.a. von Katrin Decker (u.a. Juliette Binoche, Nicole Kidman); Dina Kürten (u.a. Elsa in Disneys Eiskönigin); Hans Bayer (u.a. Vincent Price, Meat Loaf; Mr Turner in Cosmo & Wanda); Katja Liebing (Bulma in Dragon Ball); Philip Scheppmann (bekannt aus „Mensch Markus“); Patrick Keller (Kirito/Sword Art Online; Nova/Arcana Famiglia). Director, Script, Series Composition, Unit Director: Masakazu Hashimoto (u.a.Professor Layton and the Eternal Diva, Full Metal Alchemist), Script: Michiko Yokote, Rica Sato, Original Character Design: tanu (Akiba’s Trip VG), Character Design & Chief Animation Director: Kanami Sekiguchi (u.a.Canaan, Full Metal Alchemist, Ghost in the Shell SAC), Art Director: Kazuki Higashiji, Music Producer: Shigeru Saito (u.a. Melancholie der Haruhi Suzumiya 2009, Lucky Star), Musik: Shiroh Hamaguchi (u.a. Oh! My Goddess, Girls und Panzer, One Piece, Hana-Saku, Iroha, Rosario + Vmpire)).Zahlreiche bekannte und beliebte Stimmen sind in der japanischen Originalbesetzung zu hören, darunter Atsuko Tanaka.

    • FSK: 6
    • Laufzeit: 4 x 30 min.
    • Sprache: Deutsch, Japanisch
    • Untertitel: Deutsch
    • Genre: Comedy, Drama, Slice-of-Life
    • Erscheinungsjahr Japan: 2012
    • Bildformat 16:9
    • Medium: DVD9/BluRay25
    • Extras: Wendecover, Booklet, Karaoke, Postkarten, Trailer
    Tari Tari
    Regisseur(e): Masakazu Hashimoto
    Studio: P.A. Works
    Format: PAL, Surround Sound
    Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Japanisch (Dolby Digital 2.0)
    Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
    Genre: Comedy Drama Musik School Slice_of_Life
    FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
    Publisher: Anime House
    Erschienen: 30. Mai 2014
    Produktionsjahr: 2013
    Spieldauer: 120 Minuten
    Preis DVD: 22,95 Eur
    Preis BluRay: 24,95 Eur
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime