Weitere Ankündigungen zum Rahmenprogramm der diesjährigen Manga Comic Con

Young Cosplay Cup und ein weiterer Gast auf der großen Bühne

Vom 23. bis 26. März steht Leipzig wieder voll im Zeichen der Buchmesse. Seit inzwischen drei Jahren gehört die Manga Comic Con fest dazu und in den Terminplan aller Manga- und Anime-Fans.

Manga Comic Convention 2017
Manga Comic Convention 2017 © Leipziger buchmesse

Mit Yusei Matsui und Kyoko Kumagai haben Carlsen Manga! und Tokyopop bereits zwei japanische Ehrengäste angekündigt. Dies werden sicher nicht die einzigen internationalen Stargäste bleiben. Denn neben Manga gehören aus Comics sowie deren Schaffende fest zum Repertoire der MCC. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass auch aus diesem Bereich bereits einige bekannte Namen ihr Kommen angekündigt haben.

Der Leipziger Cosplay Wettbewerb ermöglicht den angemeldeten Cosplayern sich auf einer großen Bühne zu präsentieren. Nachdem die Plätze für diesen bereits alle vergeben sind, haben jüngere Cosplayern nun ebenso die Möglichkeit erste Bühnenerfahrung zu sammeln. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren können sich zum Young Cosplay Cup anmelden und es so den älteren Teilnehmern gleich tun.

Désirée Richter
Désirée Richter

Was vor allem die Sailor Moon-Fans freuen dürfte ist, dass auch die Sängerin Desi erneut zwei Auftritte auf der großen Bühne haben wird. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag gibt sie zwei Konzerte, die jeweils eine halbe Stunde dauern werden. Diese bilden gleichzeitig den Auftakt ihrer Inochi 2017 – Konzerttour. Desi verspricht ihren Fans eine bunte Show.

Neben dem Bühnenprogramm bietet die Manga Comic Con erneut ein vielvältiges Rahmenprogramm besteht aus Vorträgen und Workshops. Im Kreativ-Bereich werden sich wieder zahlreiche deutsche Zeichner präsentieren. Das genaue Programm sowie alle Termine werden am 21. Februar auf der Homepage der MCC bekannt gegeben.

Seit der Leipziger Buchmesse 2014 findet die Manga Comic Con statt, nachdem vorher der immer größer werdende Platzmangel bei Besuchern sowie Cosplayern für Unmut sorgte. Seitdem steht die Halle eins ganz im Zeichen von Comic und Manga. Inzwischen haben auch Anime und Games dort ihren Platz gefunden.

Iliana
Seit frühester Kindheit Manga und Anime Liebhaberin, die einmal im Dunstkreis gelandet, diesen nie wieder verlassen hat. Und damit bis heute mehr als Glücklich ist. Weder Genre noch Medienmäßig festgelegt, also vielseitig interessiert und immer für eine neue, gute Story zu begeistern. Eine ziemlich große Naschkatze, auch wenn sie es sich schon gefühlte 1000 Mal abgewöhnten wollte. :)

Kommentiere den Artikel (Deine Daten werden nicht veröffentlicht und jeder Kommentar wird vorher moderiert)

Dein Kommentar
Dein Name