Kadokawas aktuelle Ausgabe der Comic Alive präsentierte weitere Informationen zum Originalanime Hai-Furi. Das Magazin gab die Story preis, ergänzte Namen von Mitwirkenden und verriet, dass die Serie im April 2016 an den Start geht.

Bereits bekannt waren Reiko Yoshida (Non Non Biyori) in der Serienkomposition und Atto (Non Non Biyori), der mehr 30 Originalcharaktere beisteuert.

Des Weiteren stellte die offizielle Webseite die Charaktere namentlich vor und präsentierte Bilder zu den Figuren. Eine erste Charakter-Single namens Watashi-tachi Kinenbi erscheint am 6. April in Japan und inkludiert ein Mini-Drama. Via Twitter stellten die Macher ein erstes Bild zum Release vor.

Zum Staff gehören:

  • Regie: Yuu Nobuta (Code Geass: Lelouch of the Rebellion R2)
  • Charakterdesign, Chefanimationsregie: Naoto Nakamura (Puella Magi Madoka Magica The Movie Part 3: Rebellion)
  • Color Design: Hitomi Ikeda (Gurren Lagann)
  • Hintergründe: Headworks (K-ON!)
  • Animationsstudio: Production IMS (Active Raid)

Im Februar soll zudem ein erstes Werbevideo auf der Webseite folgen.

„In einem Meer leben wir, das Meer beschützen wir, und durch das Meer sterben wir.“ Japan: 100 Jahre, nachdem die Plattenverschiebung viele Ländern abtauchen lies. Um die restlichen Länder zu beschützen, wurden die Küstenstädte im Meer gebaut und die Überseerouten zwischen ihnen erweitert. Genau für diesen Bereich existiert eine Schutzpatrouille. Ausgerechnet Frauen treten diese neue Berufung an, die sogenannten „Blue Mermaids“, die das Meer beschützen. Die Sandkastenfreunde Akeno Misaki und Moeka China gehören ebenfalls zu den „Blue Mermaids“ und mit Gleichgesinnten besuchen sie Yokosukas Marine-Highschool.