• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Werde ein Teil des Erfolgstudios Studio Ghibli
Anzeige

Werde ein Teil des Erfolgstudios Studio Ghibli

Wer träumt nicht davon, mit Erfolgsproduzent Hayao Miyazaki gemeinsam an einem Filmprojekt zu arbeiten? Diese Möglichkeit bietet nun das Erfolgsstudio. Denn für das neueste (noch unbekannte) Filmprojekt sucht das Studio gelernte Digital Artists.

Folgende Voraussetzungen kann man der offiziellen Stellenausschreibung entnehmen:

  • Erfahrungen in 2D-Animationsprogrammen wie OpenToonz oder RETAS oder Adobe Photoshop
  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Wohnhaft in Japan
  • ausreichende Japanisch-Kenntnisse
  • Portfolio mit Animationen, die unter anderem öffentlich im TV zu sehen waren

Studio Ghibli Stellenausschreibung

Bild. Studio Ghibli

Neben der Tatsache, dass man mit Größen wie etwa Hayao Miyazaki zusammenarbeiten kann, bietet das Studio folgende Vergütung:

  • Arbeitszeit von Montag bis Freitag
  • Monatliche Auszahlung von 250.000 Yen (ca. 1.900 Euro)
  • Befristeter Arbeitsvertrag von mindestens 18 Monaten

Die Stellenausschreibung ist für die Studio-Ghibli-Zentrale in Koganei, Präfektur Tokyo. Das Bewerbungsende ist der 14. Juni, Arbeitsbeginn ist der erste Oktober 2019.

Schon im Jahr 2017 suchte das Studio nach neuen Mitarbeitern

Bereits im Jahr 2017 wurde nach neuen Animatoren gesucht. Zwar zog sich Miyazaki 2013 als Regisseur zurück, sagte aber später, dass er weiter für das Ghibli-Museum Shorts produzieren wird. 2014 sagte er zu einem Hollywood-Reporter: „Ich möchte weiterhin Kurzfilme machen, die wir im Ghibli-Museum zeigen.“

2015 sagte Miyazakis Sohn, Goro Miyazaki, dass sein Vater an einen CG-Kurzfilm für das Museum arbeitet, die Arbeiten werden wohl 3 Jahre dauern und der Film wird 10 Minuten lang sein. 2018 erschien dann Kemushi no Boro, der wie angekündigt lediglich im Ghibli-Museum zu sehen ist. Die letzte abendfüllende Filmproduktion war Die rote Schildkröte, eine Kooperation zwischen Studios aus Frankreich und Belgien.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück