• Popkultur
Home Popkultur YOSHIKI macht eine Spende für Opfer eines Brandes in Südkorea
Anzeige

YOSHIKI macht eine Spende für Opfer eines Brandes in Südkorea

Der bekannte japanische Schlagzeuger YOSHIKI machte eine Spende von 100 Millionen Won (ca. 90.000 Euro) an die Opfer eines großen Feuers, das in Südkorea letzte Woche ausbrach.

Der Waldbrand breitete sich schnell über ein großes Gebiet aus und über 4.000 Einwohner wurden evakuiert. Die südkoreanische Regierung erklärte einen nationalen Notstand. Mehr als 800 Menschen waren von dem Feuer betroffen, und eine Person ist ums Leben gekommen.

Der Brand hat über 530 Hektar Wald und 478 Häuser in Südkorea zerstört.

YOSHIKI erfuhr, dass sein enger Freund, der koreanische Schauspieler Byung-hun Lee, 100 Millionen Won für das betroffene Gebiet gespendet hatte. Das hat auch den japanischen Rockstar zum Spenden motiviert, um den von der Katastrophe betroffenen Menschen zu helfen.

Die Bevölkerung Südkoreas reagierte auf die Spende mit einem herzlichen Lob für die Geste des guten Willens von YOSHIKI.

YOSHIKI erledigte die Spende durch seine Non-Profit-Organisation Yoshiki Foundation America, die schon früher bei meheren Notfällen weltweit geholfen hat.

YOSHIKI und die Yoshiki Foundation America haben auch humanitäre Hilfe für die Opfer des Erdbebens von Kobe 1995, des Sichuan-Erdbebens 2008 in China, des Tohoku-Erdbebens und des Tsunamis 2011, des Kumamoto-Erdbebens 2016 und des Hochwassers in Japan 2018 geleistet.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück