Yoshitoki Ôima – nächstes Projekt mit Sci-Fi/Fantasy Setting

    Koe no Katachi
    © Kodansha

    Das Weekly Shônen Magazin zeigt in seiner aktuellen Ausgabe, ein paar Charakterdesigns von Koe o Katachi Autor Yoshitoki Ôima.

    Das Design und die Story steht noch nicht fest, aber Yoshitoki Ôimae erzählte dem Magazin, dass sie am liebsten etwas ganz anderes, als ihre bisherigen Werke zeichnen würde. „Als nächstes möchte ich Science Fiction oder Fantasy zeichnen“ so die Mangaka.

    Auf die Frage, ob sie schon eine grundlegende Idee für ihr neustes Werk hat antwortete sie, dass sie nur ein grobes Bild im Kopf habe und noch nicht in der Phase sei, wo sie von einer grundlegenden Idee sprechen könne. Auf die Frage, wann mit einem neuen Manga zu rechnen sei, antwortete Ômia, das sie jetzt erst einmal in Ruhe Tokimeki Memorial 2 spielen möchte.

    Yoshitoki Ômina´s Manga A Silent Voice – Koe no Katachi endete in der aktuellen Ausgabe des Weekly Shônen Magazins, gleichzeitig wurde angekündigt, dass eine Anime Adaption in Planung sei.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime