Zankyou no Terror – in Deutschland lizenziert.

    Mappa Terror in Tokio
    © Mappa

    Zankyou no Terror (Terror in Tokyo, jap. 残響のテロル), wird in Deutschland als DVD und BluRay auf den Markt kommen.

    Universum Anime lizenzierte sich den Anime von Regisseur Shinichiro Watanabe (Cowboy Bebop). Die Serie soll im ersten Halbjahr 2015 auf zwei DVD/BluRay erscheinen.

    Zankyou no Terror läuft in der aktuellen Season in Japan bei Fuji TV zur PrimeTime und erfreut sich großer Beliebtheit. Der Mystery Thriller Anime entstand im Studio MAPPA und umfasst 11 Episoden a 23 Minuten.

    Die Geschichte spielt in einer alternativen Gegenwart, die von einem Terroranschlag erschüttert wurde. Voraus gegangen war ein skurriles und weitgehend ignoriertes Internetvideo, in dem zwei maskierte Jugendliche (die sich Neun und Zwölf nennen). Unter den Namen Sphinx gaben Neun und Zwölf vorab Hinweise zum Anschlag. Dieses Muster wiederholen sie nun. Was sie zu den Anschlägen motiviert ist allerdings genauso unbekannt, wie der Grund, wieso sie die Anschläge auf so eine Art ankündigen. Der Polizist Shibasaki, will es mit ihnen als einziger aufnehmen und so entwickelt sich ein Katz und Maus Spiel zwischen ihm und Sphinx. In der Öffentlichkeit bleibt die wahre Identität der Täter unbekannt, allerdings findet das Mädchen Lisa Mishima, durch einen Zufall heraus, wer sich hinter Neun und Zwölf verbergen. Diese gefährliche Bekanntschaft, scheint für Lisa allerdings die Möglichkeit zu sein, aus ihrern Lebensalltag zu fliehen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime