Zweites Utawarerumono Game bekommt Anime Adaption

    Utawarerumono
    © King Records

    King Records kündigte am Samstag an, dass das Spiel Utawarerumono: Itsuwari no Kamen, dem zweiten Teil der Utawarerumono Game Serie, ebenfalls eine Anime Adaption bekommen wird.

    Der Anime soll im Oktober starten und über zwei Quartale laufen (zwei Seasons), insgesamt soll der Anime 25 Folgen haben.

    Die Webseite Famitsu beschreibt die Story von Utawarerumono: Itsuwari no Kamen folgendermaßen:

    als ich wieder zu mir kam, merkte ich, dass ich in einer schneebedeckten Ebene war. Wusste nicht wo ich bin, ich wusste nicht, wie ich dort hingekommen bin. Den ich wusste gar nichts, nicht einmal mehr meinen eigenen Namen. ich stand da, sprachlos wegen der absurden Situation. Aber dann wollte ich weiter, doch plötzlich erschien ein gigantisches Monster vor mir, ein insektenartiges Wesen. Ich versuchte zu laufen, aber wurde in die Enge getrieben. In dieser ausweglosen Situation, erschien ein Mädchen vor mir. Ihr Name war Kuon, es war dieses schöne Mädchen, das mit das Leben rettete.

    Das Spiel spielt in einer Welt, in der die Menschen tierische Ohren und Schwänze haben und rivalisierende Genräle um die Vorherrschaft kämpfen.

    Der Anime wird bei White Fox produziert unter der Regie von Keito Motonaga. Für das Charakterdesign ist Masahiko nakata zuständig und Takamitsu Kouno ist für das Drehbuch verantwortlich.

    Das Game wird am 24. September für die PlayStation 3, PlayStation 4 und PS Vita auf den Markt kommen. Ob eine Veröffentlichung in Europa geplant ist, ist aktuell nicht bekannt.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime