Zwiebelprinzs und Cyomoons »Tableflip« – Release-Info

Tableflip © 2015 Cyomoon, Zwiebelprinz

Die DoKomi gehört zu den wichtigsten Anlaufstellen unter den Conventions, was Neuveröffentlichungen von deutschen Manga-Eigenproduktionen betrifft. Zur Auswahl an Titeln, welche die deutsche Zeichner-Szene präsentieren wird, gehört voraussichtlich auch das Werk Tableflip von Cyomoon(Story/Raster) und Zwiebelprinz(Art).

Bei dem Titel handelt es sich um einen Beitrag zur Crazy Bat Manga Challenge, deren Einsendeschluss am 15. April war und die sich gerade in der Auswertungsphase befindet, welche aufgrund der regen Teilnahme bis Anfang Mai andauern wird. Den Anforderungen der Challenge entsprechend zählt Tableflip exklusive Cover 20 Seiten. Auf der Facebook-Künstlerseite von Zwiebelprinz können Interessierte hier die komplette Geschichte online lesen. Bei der gedruckten Variante sollen noch weitere Extras enthalten sein.

Tableflip erzählt von einer hitzigen Pokerrunde, aber nicht nur irgendeiner, sondern dem finalen Spiel in einer Meisterschaft. Sieben Teilnehmer sitzen am Tisch. Protagonist der Kurzgeschichte ist Jason Mercier, der seine Gegner versucht, so gut wie möglich an ihrem Verhalten zu analysieren, um so ihr Blatt zu erraten. Ob sein Plan aufgehen wird?

Zwiebelprinz hat 2014 den Beitrag Monster Keen sowie das Cover für die Anthologie Chakusō gezeichnet, welche nach der LBM erschien (wir berichteten).

Quelle: Zwiebelprinz auf Facebook