Stats

Anzeige
Home Movie & TV Arashis Jun Matsumoto spielt Hauptrolle im 62. Taiga-Drama

Serie geht 2023 an den Start

Arashis Jun Matsumoto spielt Hauptrolle im 62. Taiga-Drama

Jun Matsumoto, Mitglied der Boyband Arashi, wird ab 2023 in dem neuen Taiga-Drama „Dou Suru Ieyasu“ auf NHK zu sehen sein.

„Dou Suru Ieyasu“ handelt von dem ersten Shogun Ieyasu Tokugawa (1543-1616), der das 265 Jahre andauernde Tokugawa-Shogunat gründete. Geboren wurde Takechiyo (später bekannt als Ieyasu Tokugawa) als Sohn eines armen, niedrig stehenden Daimyos, der in jungen Jahren bereits seinen Vater verlor und ohne Familie aufwuchs.

Sein Leben nimmt allerdings eine entscheidende Wendung, als er auf den jungen Daimyo Oda Nobunaga trifft. Neben Nobunaga und Toyotomi Hideyoshi gehört Tokugawa zu den Reichseinigern des feudalen Japans. Der Ausgang der Schlacht von Sekigahara entschied über die Zukunft des Landes.

Jun Matsomoto nimmt neue Herausforderung an

Jun Matsumoto wird die Dreharbeiten zu „Dou Suru Ieyasu“ im Sommer 2022 aufnehmen, die erste Episode wird im Januar des darauffolgenden Jahres auf NHK ausgestrahlt. Nachdem Arashi in eine unbestimmte Pause gegangen waren, wollte Jun Matsumoto neue Herausforderungen annehmen. Die Dreharbeiten zu einem Taiga-Drama sind zumeist sehr aufwendig und dehnen sich über einen längeren Zeitraum hinaus. Matsumoto wollte somit auch seine Chance ergreifen, das erste Mal in einem Taiga-Drama mitzuwirken.

Mehr zum Thema:  Japans beliebteste Boygroup Arashi blickt auf 21 Jahre Bandgeschichte zurück

Das Drehbuch zu „Dou Suru Ieyasu“ schreibt Ryota Kosawa, der für sein Werk „Always: Sunset on Third Street“ im Jahr 2006 den Japan Academy Film Prize verliehen bekam. Er arbeitete auch an bekannten Serien wie „Aibou“, „Legal High“ und „Confidence Man JP“.

Erstes Taiga-Drama startete 1963

Ein Taiga-Drama ist eine Serie mit historischem Inhalt und läuft im Sonntag-Abendprogramm auf NHK. Ein Taiga-Drama besitzt bis zu 50 Episoden und wird somit ein Jahr lang wöchentlich ausgestrahlt. Das erste Taiga-Drama „Hana no Shogai“ lief 1963 an.

Derzeit wird bis zum 7. Februar 2021 das Drama „Kirin ga Kuru“, mit Hiroki Hasegawa in der Hauptrolle, ausgestrahlt, ehe am 14. Februar 2021 „Seiten wo Tsuke“ mit Ryo Yoshizawa an den Start geht. Die Hauptrolle des 61. Taiga-Dramas „Kamakura-dono no 13-nin“, das nächstes Jahr anläuft, ging an Shun Oguri.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren