„Biri Girl“ zeigt Arimura Kasumi in einer ganz neuen Rolle. Nun ist der erste Trailer dazu erschienen.

Der Film „Biri Girl“ (übersetzt: „Das Mädchen auf dem letzten Platz“) basiert auf einem Roman, der bis heute schon 550.000 Mal verkauft wurde.
Die Geschichte handelt von der wahren Geschichte des kriminellen Mädchens “Sayaka”, die immer die Schlechteste der Klasse war. Zudem wurde sie mehrfach von der Schule suspendiert. Daher schickte ihre Mutter sie in den Sommerferien in eine Nachhilfeschule. Ihr Leistungsstand wurde auf den einer Grundschülers der 4.Klasse geschätzt. Jedoch mit der Unterstützung ihres Nachhilfelehrers schafft sie es, ihre Leistungen drastisch zu verbessern und qualifiziert sich sogar für die berühmte Keio Universität. Diese Leistungen erreichte sie innerhalb eines Jahres.

Für ihre Rolle musste Arimura Kasumi sich die Haare färben, viel Make-up und einen Bauchpiercing tragen. Außerdem traf sie sich mit der echten Sayaka und lernt nun von ihr den Dialekt aus Nagoya sowie Mädchenslang zu sprechen.

Neben Ariumra Kasumi spielt Ito Atsushi mit. Er wird die Rolle von Sayakas Lehrer Tsubota übernehmen. Weiterhin sind Nomura Shohei (als Reiji Mori), Yoshida Yo (als Sayakas Mutter) und Tanaka Tetsushi (als Sayakas Vater) zu sehen.

Der Film „Biri Girl“ wird am 1. Mai in den japanischen Kinos anlaufen.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here