Birthday Card – Film für Oktober angekündigt

Hashimoto Ai und Miyazaki Aoi spielen in dem im Oktober erscheinenden Movie Birthday Card Tochter und Mutter trotz ihres geringen Altersunterschieds.

In dem Film hat Noriko (Hashimoto Ai) ihre Mutter Yoshie (Miyazaki Aoi) verloren, als das Mädchen gerade einmal zehn Jahre als war. Da die junge Mutter an Krebs erkrankt war und um ihren baldigen Tod wusste, schrieb sie Karten für die zukünftige Geburtstage ihrer beiden Kinder. Noriko erhält jedes Jahr mit den Geburtstagskarten Hinweise und Ratschläge zu Freundschaft, Liebe und Heirat, die Yoshie ihr hinterlassen hat.

Die Dreharbeiten zu Birthday Card fanden im Juli 2015 in Suwa, Nagano Präfektur, statt und dauerten einen Monat lang. In dieser Zeit unternahm Miyazaki Aoi eine strenge Diät, um dem Aussehen des kranken Charakters näher zu kommen. Im Endeffekt war sie so schwach, dass Miyazaki nicht einmal mehr eine Autotür öffnen konnte. Hashimoto Ai meinte indessen, dass es sie verwundert, wie wenig rebellisch Noriko als Jugendliche geschildert wird.

Für Drehbuch und Regie war Yoshida Yasuhiro, u.a. Enoshima Prism, verantwortlich. Weitere Rollen übernehmen Santamaria Yusuke als Soichiro, Norikos Vater, und Suga Kenta als Masao, ihren jüngere Bruder.