Blue Hearts ga kikoeru – Trailer zum Film veröffentlicht

Ein Trailer zum Omnibus-Film Blue Hearts ga kikoeru (hör die Blue Hearts) ist erschienen. Der Streifen besteht aus sechs Kurzfilmen.

Blue Hearts ga kikoeru Poster
(c)TOTSU、Solid Feature、WONDERHEAD/DAIZ、SHAIKER、BBmedia、geek sight

Alle sechs Segmente sind von unterschiedlichen Regisseuren gestaltet worden. Jeder Kurzfilm basiert auf einem Lied der japanischen Rockband The Blue Hearts. Die Band sang 2005 das gleichnamige Titellied zu Nobuhiro Yamashitas Film Linda Linda Linda.

Ken Iizuka führte bei Hammer Regie. In dem Kurzfilm spielen Machiko Ono, Akihiro Kakuta, Minori Hagiwara, Sairi Itoh, Hisashi Yoshizawa und Kimiko Yo mit.

Ten Shimoyama übernahm bei Be Kind To Others die Regie. Hier sind Hayato Ichihara, Maryjun Takahashi, Yosuke Asari, Kumi Takiuchi, Masaya Kato und Masahiko Nishimura zu sehen.

Die Regie für den dritten Teil übernimmt Noboru Iguchi. Bei Love Letter schlüpfen Takumi Saito, Jun Kaname und Maika Yamamoto in die Rollen der Charaktere.

Takashi Shimizu gestaltete A Boy’s Song. Hier spielen Yuka, Reo Uchikawa und Hirofumi Arai mit.

Der vorletzte Part heißt Frozen Expectations. Shinichi Kudo führt dabei Regie. Masatoshi Nagase, Kiko Mizuhara und Yuu Fujisaki sind in dem Filmabschnitt zu sehen.

Im letzten Kurzfilm namens 1001 Violins führt Sang-il Lee Regie. Die Rollen übernehmen hier Etsushi Toyokawa, Eiko Koike, Tahiro Miura, Anna Ishii und Towa Araki.

Blue Hearts ga kikoeru startet am 08. April in den japanischen Kinos.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here