Stats

Anzeige
Home Movie & TV Boys-Love-Story "Kinou Nani Tabeta" erhält eine Film-Adaption

Hauptcast nehmen ihre Rollen wieder ein

Boys-Love-Story „Kinou Nani Tabeta“ erhält eine Film-Adaption

Nach dem Erfolg der TV-Serie „Kinou Nani Tabeta“ wird die Geschichte, die LGBT und Essen miteinander verbindet, im folgenden Jahr fortgesetzt.

„Kinou Nani Tabeta (What Did You Eat Yesterday?)“ stammt von dem Mangaka Fumi Yoshinaga, der Ende 2007 im Magazin Weekly Morning startete.

Beim Essen lässt es sich am besten reden

Die in Japan sehr erfolgreichen Schauspieler Hidetoshi Nishijima und Seiyo Uchino werden in dem Film ihre Rollen als Shiro Kakei and Kenji Yabuki erneut einnehmen. In der Serie geht es um das homosexuelle Pärchen, das seine schönen Momente im Leben mit Essen genießen möchte. Nach einem langen Arbeitstag, sowohl in der Anwaltskanzlei als auch im Friseursalon, verbringen Shiro und Kenji ihre gemeinsame Zeit immer abends am Esstisch, wo sie über ihre Probleme und Gefühle sprechen, während sie die von Shiro selbst zubereiteten Mahlzeiten genießen.

Neben den beiden Hauptdarstellern nehmen auch Koji Yamamoto, Hayato Isomura, Makita Sports, Misako Tanaka und Meiko Kaji ihre Rollen aus dem TV-Drama ein. Auch Kazuhito Nakae and Naoko Adachi sind als Regisseur und Drehbuchautor bei dem Filmprojekt wieder dabei.

Mehr zum Thema:
Trailer zeigt erste Einblicke in die Boys-Love-Verfilmung von "Das Spiel von Katz und Maus"

Wann genau „Kinou Nani Tabeta“ auf die Kinoleinwände kommt, ist derzeit noch nicht bekannt. Doch es soll im Laufe des nächsten Jahres passieren.

NMU

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here