Cutie Honey – Main-Trailer stellt Titelsong von Mariya Nishiuchi vor

Neben einem Trailer wurde ein neues Kinoposter des Live-Action-Movies Cutie Honey -Tears- veröffentlicht, das die Schauspielerin Mariya Nishiuchi in ihrem Kampfkostüm zeigt.

Cutie Honey ist ursprünglich ein Manga von Go Nagai, der von 1973 bis 1974 in Akita Shotens Weekly Shonen Champion veröffentlicht wurde.

Neben zwei Anime-Serien, einem Anime-Film und OVAs gab es bereits einen Live-Action-Film, der von Hideaki Anno Regie geführt wurde und in diesem Eriko Sato 2004 die Hauptrolle einnahm. 2007 gab es außerdem eine Drama-Serie, in der allerdings Mikie Hara die Rolle der Cutie Honey spielte.

Nach 9 Jahren setzt man sich an eine neue Verfilmung der Superheldin. Der Film nennt sich Cutie Honey -Tears- und zeigt dieses Mal Mariya Nishiuchi als Hauptcharakterin. Die Schauspielerin steuert auch mit BELIEVE den offiziellen Titelsong bei, den man erstmals in dem neuen Trailer zu hören bekommt.

Der Film spielt am Ende des 21. Jahrhunderts, als die Welt von einem mysteriösen Virus und ungewöhnlichen Wetterlagen heimgesucht wird. Der Wissenschaftler Kisaragi erschafft einen Androiden mit dem Codenamen Cutie Honey. Sie ist einzigartig, da sie menschliche Emotionen besitzt. Um die Menschheit zu retten geht Cutie Honey gegen eine teuflische Organisation vor.

Neben Mariya Nishiuchi werden in dem Film auch die Schauspieler Takahiro Miura, Sousuke Takaoka, Tasuku Nagase und Ren Imai einen Auftritt haben.

Takahiro Miura übernimmt die Rolle von Seiji Hayami. Er wurde eigentlich in den Unteren Ebenen geboren, lebt aber nun in den Oberen Ebenen und arbeitet als Journalist.

Sousuke Takaoka spielt Kazuhito Uraki, den Anführer der Unteren Ebene. Er verlor seine Frau und sein Kind aufgrund einer Infektionskrankheit, die durch verseuchten Regen herbeigeführt wurde.

Tasuku Nagase übernimmt die Rolle von Ryuta Kimura, während Ren Imai als Yukiko Kiyose zu sehen sein wird. Sie sind beide Mitglied des Widerstands.

Cutie Honey -Tears- feiert am 1. Oktober 2016 Kinopremiere in Japan.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here