Dias Police – Trailer und Poster zum Kinofilm veröffentlicht

Im Frühling lief das Drama Dias Police: Ihou Keisatsu auf dem Fernsehsender TBS. Anschließend startet im September der Film in den Kinos.

Dias Police basiert auf eine Manga-Serie von Nagasaki Takashi und Sugimura Shinichi, die zwischen 2006 und 2009 im japanischen Weekly Morning Manga Magazin veröffentlicht wurde.

Der bekannte Schauspieler Shota Matsuda erhielt die Hauptrolle in dem Live-Action-Drama und wird diese auch im Film Dias Police: DIRTY YELLOW BOYS weiterführen.

In Dias Police geht es um 150.000 illegale Einwanderer, die in Tokyo leben. Sie werden nicht als Flüchtlinge erkannt und leben in armen Verhältnissen. Um sich selbst zu schützen rufen die illegalen Einwanderer eine geheime Organisation ins Leben. In dieser steckt eine Bank mit drin, die nicht von der Japanischen Finanzaufsichtsbehörde anerkannt ist, ein Krankenhaus, das nicht vom Japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Sozialwesen genehmigt wurde und eine illegale Polizeieinheit, die sich Dias Police nennt.
Der einzige Polizist der Organisation heißt Saki Kubozuka (Shota Matsuda). Sein Alter und seine Nationalität sind unbekannt. Er spricht zwar nicht viel, doch er hat ein warmes Herz und einen starken Sinn für Gerechtigkeit. Er kümmert sich um die Schwachen und versucht die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten.

Im Film werden Kenta Hamano, Shingo Yanagisawa, Kenta Suga und Sakura Ando eine Rolle einnehmen.

Regie führt Kazuyoshi Kumakiri, der bekannt für seinen Film Watashi no Otoko wurde.

Vom 12. April bis zum 14. Juni 2016 lief das Drama auf TBS, die Fortsetzung gibt es ab 03. September im Kino zu sehen.

Dias Police: DIRTY YELLOW BOYS
© Toei
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here