Stats

Anzeige
Home Movie & TV Liebeskomödie Mischievous Kiss ist ab sofort auf Crunchyroll zu sehen

Liebeskomödie Mischievous Kiss ist ab sofort auf Crunchyroll zu sehen

Irie und Kotoko suchen erneut zueinander

Der deutsche Streaming-Anbieter Crunchyroll erweitert seinen Katalog mit der Live-Action-Filmtrilogie „Mischievous Kiss“.

„Itazura na Kiss“, international auch „Mischievous Kiss“ genannt, ist eine äußerst beliebte Live-Action-Adaption des gleichnamigen Manga, der 1990 an den Start ging. Doch die Geschichte blieb unvollendet, weil Mangaka Tada Kaoru 1999 aufgrund eines Autounfalls starb.

„Mischievous Kiss“ wurde bereits mehrmals verfilmt

1996 erhielt die Geschichte bereits eine Adaption des Senders TV Asahi, eine koreanische Variante namens „Mischievous Kiss“ folgte 2010. Der japanische Sender Fuji TV nahm sich „Itazura na Kiss“ 2013 an und adaptierte es in zwei Staffeln und einem Special. Die zweite Staffel ist ebenfalls auf Crunchyroll verfügbar.

Nach Vollendung der TV-Serie im Jahr 2015 arbeitete man bereits an einer komplett neuen Verfilmung, die es dieses Mal als Trilogie in die japanischen Kinos schaffen sollte. Diese Filmtrilogie holt Crunchyroll nun in sein Programm.

Eine Liebeskomödie in drei Parts

In „Mischievous Kiss“ geht es um die Liebe zwischen den beiden Oberstufenschülern Irie Naoki und Aihara Kotoko. Naoki ist ein gutaussehender, sportlicher und kluger junger Mann. Kotoko ist allerdings nicht gerade sehr schlau, doch sie besitzt eine strahlende Persönlichkeit und einen starken Willen.

Mehr zum Thema: 
Crunchyroll schließt Übernahme von VIZ Media Europe ab

Als wäre es für Kotoko nicht schon schwer genug, die Schule nicht zu vergeigen, ist sie seit ihrem ersten Jahr an der Oberschule auch noch in den süßen und intelligenten Naoki verschossen.

Aber als sie ihm endlich ihre Liebe gesteht, lässt er sie eiskalt abblitzen. Doch die Wirren des Schicksals geben sich damit nicht zufrieden, denn als das Haus von Kotokos Familie einstürzt, lädt ein Freund ihres Vaters sie alle ein, bei ihm zu wohnen – und wie es der Zufall so will, ist dieser Freund der Vater von Naoki!

Die Rolle von Naoki übernimmt Kanta Sato, Mitglied der Band Gekidan EXILE. Die weibliche Hauptrolle wird dieses Mal von Reina Visa gespielt.

CR

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here