Minami kun no Koibito
© Shungicu Uchida © "Minami kun no Koibito ~ my little lover" Production Committee

Zu der neuen Drama Adaption Minami kun no Koibito gibt es ein erstes Poster, welches die Hauptdarsteller in ihren Rollen zeigt.

Die Geschichte von Minami kun no Koibito basiert auf den gleichnamigen Manga von Uchida Shungiku, der bereits 1994 und 2004 eine Drama Adaption von TV Asahi erhielt. Der Manga erschien von Oktober 1986 bis Juni 1987 im Magazin Garo.

Noch in diesem Jahr wird es eine dritte Live Action Drama Adaption von Fuji TV geben. Nakagawa Taishi und Yamamoto Maika werden in der Serie Minami kun no Koibito ~my little lover mitspielen.

Nakagawa Taishi wird Minami Sususmu spielen, ein gutaussehender und gutgebildeter Schüler an der Oberschule. Yamamoto Maika ist als Horikiri Chiyomi zu sehen, ein fröhliches Mädchen das es liebt zu tanzen.
Sie waren miteinander befreundet und ineinander verliebt, als sie noch Kinder waren. Aber nachdem Minami Susumus Vater verschwand, haben sie nur noch selten miteinander geredet.
An einem stürmischen Tag streitet sich Horikiri Chiyomi mit ihren Eltern über ihre Zukunft und läuft von Zuhause weg. Während sie versucht vor dem Regen Schutz zu suchen, wünscht sich Horikiri, dass sie zurück in ihre Kindheit kann. Plötzlich schrumpft sie auf 15 cm. Minami Susumu sieht die kleine Horikiri. Sie sagt ihm, dass niemand anderes sie so sehen soll und so nimmt Minami sie mit zu sich nach Hause.

Neben Nakagawa Taishi und Yamamoto Maika wurden zudem Akimoto Naomi, Yoshida Riko, Suzuki Mirai, Nakayama Erina, Sasaki Moe, Arimori Narimi und Tsunogae Kazue Rollen angeboten.

Leider wurde von Fuji TV noch immer kein genauer Ausstrahlungstermin genannt, außer dass die Serie am Ende des Jahres starten soll.

Minami kun no Koibito
© Shungicu Uchida © „Minami kun no Koibito ~ my little lover“ Production Committee

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here