© Fuji TV
© Fuji TV

Seit dem 8.Juli läuft auf Fuji TV die Serie „Risk no Kamisama“ mit Tsutsumi Shinichi und Toda Erika in den Hauptrollen. Auf der offiziellen Webseite von Fuji TV wurde ein Interview mit Tsutsumi Shinichi veröffentlicht, in dem er über seine Rolle sowie seine Kollegen spricht.

Tsutsumi Shinichi ist bekannt aus „YAMATONADESHIKO“ und „SP ~ Security Police~“. Jedoch hat er nie zuvor eine Hauptrolle übernommen.
Nun aber, in „Risk no Kamisama“ spielt er den legendären Geschäftsmann Saigyoji Satoshi, der auch vor risikoreichen Geschäften nicht zurückschreckt.
Doch wie viel hat Tsutsumi Shinichi mit seiner Rolle gemeinsam?
In einem Interview versuchte Fuji TV dies herauszufinden.

© Fuji TV
© Fuji TV

Die ersten Fragen des Interviews drehen sich um die Rolle des Saigyoji. Dieser ist jemand, der nicht an seinen Entscheidungen zweifelt und alles tut um sein Ziel zu erreichen. Der Reporter möchte nun wissen, ob Tsutsumi Shinichi trotzdem menschliche Warmherzigkeit in seinem Charakter erkennen kann.
Daraufhin antwortet der Schauspieler, dass Saogyoji nie aus Egoismus handelt, sondern immer zum Wohl der Firma. Obwohl Japaner gerne Konfrontationen aus dem Weg gehen, ist Saigyoji sehr direkt und realistisch.
Daher findet Shinichi nicht, dass Saigyoji ein kaltherziger Mensch ist.

Zu dem Zeitpunkt des Interviews wusste Shinichi noch nicht, wie das Drama enden wird (die Drehbücher werden sehr zeitnah zum Dreh geschrieben).
Daher kann er die Frage, wie er seine Rolle spielen wird, nur in Betracht auf bereits fertige Folgen beantworten.
Shinichi nimmt sich vor, den Charakter des Saigyoji nicht zu ernst zu spielen, da bereits die Themen des Dramas sehr tiefgründig sind. Er möchte versuchen zu verhindern, dass sich die Zuschauer langweilen wenn sie nur ernste Gesichter sehen. Deswegen versucht er seine Rolle entspannt und flexibel zu gestalten.

© Fuji TV
© Fuji TV

Anschließend wird Shinichi zu seinen Schauspielkollegen befragt.
Er ist begeistert von Toda Erika. Er hatte mit ihr bereits früher einmal für einen Film zusammengearbeitet. Selbst damals war sie ihm schon sympatisch. Nun hat sie noch mehr Erfahrung gewonnen und Shinichi bewundert ihre Einstellung zur Arbeit. Er gibt lachend zu, dass er sich anstrengen muss, um nicht hinter ihr zurückzufallen.

Auch zu Morita Go hat Shinichi nur positives zu sagen. Ihn kannte er ebenfalls von früheren Arbeiten. Als er ihn zum ersten Mal traf war Morita sehr angespannt, aber dieses Mal ist er ruhig und freundlich zu allen Mitarbeitern und Kollegen.
Shinichi empfindet Moritas Entwicklung als sehr angenehm. Er erklärt, dass es ihn glücklich macht Morita als den netten Jungen mit dem reinen Herzen zu sehen.

Zum Schluss nimmt der Reporter noch einmal Bezug zum Drama.
In einer Folge sagt Saigyoji, dass „ein Problem eine Chance ist“. Aber war Shinichi Tsutsumi auch schon einmal in einer Situation auf die dieses Zitat zutrifft?

© Fuji TV
© Fuji TV

Shinichi erzählt, dass er sich in einer ähnlichen Situation befand. Zu Beginn seiner Schauspielerkarriere wollte er in Actionfilmen mitspielen. Jedoch musste er diesen Traum aufgrund einiger Verletzungen aufgeben.
Außerdem war er eigentlich nicht an einer Theaterkarriere interessiert, aber durch einen Zufall spielte er einmal bei einem Theaterstück mit und empfand dies als faszinierend. Seitdem steht er sehr gerne auf der Theaterbühne.
Shinichi denkt, dass es nicht immer schlecht ist, wenn es einmal nicht so läuft wie geplant, da sich dadurch neue Möglichkeiten ergeben.

Ihr könnt Shinichi Tsutsumi in der Rolle des Saigyoji Satoshi jeden Mittwoch um 22Uhr auf dem Sender Fuji TV sehen.

Das Originalinterview findet ihr hier.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here