Fukigen na Kako – Poster und Kinostarttermin enthüllt

Für den im Sommer erscheinenden Film Fukigen na Kako (Eine verärgerte Vergangenheit) wurde ein Teaser-Poster veröffentlicht.

Fünf Jahre nach ihrem Film Mainishi Kaasan ist Koizumi Kyoko wieder auf der Leinwand zu sehen.

Der Film Fukigen na Kako ist auch das erste Mal, dass Koizumi Kyoko mit Nikaido Fumi zusammen arbeitet. Koizumi äußert sich sehr positiv über ihre junge Arbeitskollegin und ihre professionelle Arbeitsweise. Aber auch Nikaido sagte, dass es ihr sehr viel Freude bereitet hat mit einer so angesehen und beliebten Schauspielerin wie Koizumi Kyoko zusammen zu arbeiten.

Der Film unterstand der Regie von Maeda Shiro und spielt in Kita Shinagawa in Tokio.
Kako (Nikaido Fumi) ist eine Schülerin an der Oberschule. Sie glaubte immer, dass ihre Tante Mikiko (Koizumi Kyoko) tot war.
Doch plötzlich taucht diese vor ihr auf und behauptet ihre echte Mutter zu sein. Obwohl sie Kako die letzten Jahre nicht aufgezogen hat, zwingt sie das Mädchen, mit ihr zusammen zu leben. Kako, die sowieso schon den alltäglichen Kampf als Teenager austragen muss, hat keine Ambitionen bei Mikiko einzuziehen.

Mit dem Filmposter, auf den die beiden Hauptdarstellerinnen zu sehen sind, wurde bekannt, dass Fukigen na Kako am 25. Juni 2016 in die Kinos kommt.

Fukigen na Kako
© Tokyo Theater
Anzeige