Stats

Anzeige
Home Movie & TV Girls-Love-Film „Ride or Die“ kommt im April auf Netflix

Schauspielerin und Model Kiko Mizuhara spielt die Hauptrolle

Girls-Love-Film „Ride or Die“ kommt im April auf Netflix

Am 15. April 2021 erscheint weltweit der neue japanische Film „Ride or Die“ auf Netflix.

„Ride or Die“ basiert auf der Manga-Serie „Gunjo“ von Ching Nakamura, die von 2007 bis 2012 im Magazin Monthly Morning Two und Monthly Ikki erschien und anschließend in drei Bänden veröffentlicht wurde.

Ride or Die – Zwischen Liebe und Angst

Die Geschichte handelt von Rei Nagasawa, die eines Tages ihre ehemalige Schulkameradin Nanae Shinoda wieder trifft, in die sie lange Zeit verliebt war. Doch Rei ist schockiert als sie erfährt, dass Nanae von ihrem Ehemann körperlich misshandelt wird und all ihre Wunden und blauen Flecke an ihrem Körper sieht. Um Nanae ihre Liebe zu beweisen, bringt sie ihren Ehemann um …

LESEN SIE AUCH:  Girls Love im Trend: Identitätsfragen und schmutzige Szenen verlocken

Kiko Mizuhara und Nanae Shinoda spielen Hauptrollen

Die Rolle der Rei Nagasawa geht an die Schauspielerin Kiko Mizuhara, die bekannt durch ihre Rollen aus „Attack on Titan“, „Nobunaga Concerto“ und „Helter Skelter“ wurde. Außerdem ist sie ein international gefragtes Model. Nanae Shinoda wird von Honami Sato verkörpert.

Des Weiteren nehmen Yoko Maki, Anne Suzuki und Tetsushi Tanaka eine Rolle in „Ride or Die“ ein. Die Regie übernahm Ryuichi Hiroki, der zuvor für Filme wie „Ito-kun A to E“, „P to JK“, „Wolf Girl and Black Prince“ und „Strobe Edge“ verantwortlich war.

Netflix hat kürzlich einen offiziellen Trailer zu „Ride or Die“ veröffentlicht, der auch den Titelsong von Haruomi Hosono vorstellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige
Anzeige