Hamon: Futari no Yakubyo-gami – Trailer veröffentlicht

Im Januar startet der neue Yakuza-Film Hamon in den japanischen Kinos. Heute wurde ein 90-sekündiger Trailer vorgestellt.

Hamon (zu Deutsch „Vertreibung“) ist eine Film-Adaption des gleichbetitelten Romans von Hiroyuki Kurokawa, der am 1. Februar 2014 von Kadokawa Shoten veröffentlicht wurde. Der Autor erhielt für dieses Werk den 151. Naoki Prize.

Regisseur Shotaro Kobayashi hat sich der Verfilmung angenommen. Er hat bereits den 2009-Roman von Hiroyuki Kurokawa in ein TV-Drama adaptiert. Dabei handelte es sich um die Serie Enka: Gold Rush, die vom 18. Juli bis 8. August 2015 auf WOWOW zu sehen war.

Hamon: Futari no Yakubyo-gami 11-16
© Shochiku

Kuranosuke Sasaki wird zusammen mit dem Kanjani8-Bandmitglied Yu Yokoyama in dem Film auftreten.

In Hamon: Futari no Yakubyo-gami geht es um Keisuke Ninomiya (Yu Yokoyama), einem Baufachangestellten. Durch seine Arbeit kommt er in Kontakt mit dem Yakuza Yasuhiro Kuwabara (Kuranosuke Sasaki).
Eines Tages machte der Filmproduzent Koshimizu dem Anführer der Yakuza Shimada einen Investmentvorschlag für einen Film. Shimada entschied sich dafür in dem Film zu investieren und beauftragt Yasuhiko Kuwabara in Übersee auf sein Geld aufzupassen. Filmproduzent Koshimizu brennt allerdings mit ihrem Geld durch. Keisuke und Yasuhiko kämpfen damit, Shimadas Geld von Koshimizu zurückzubekommen.

Neben Kuranosuke Sasaki und Yu Yokoyama erhielten auch Keiko Kitagawa, Yuma Yamoto und Manami Hashimoto eine Rolle.

Die Dreharbeiten am Film begannen Ende Oktober 2015 und wurden im Dezember beendet. Man filmte unter anderem in Tokyo, Osaka und Macau.

Hamon: Futari no Yakubyo-gami startet am 28. Januar 2017 in den Kinos.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here