Hana Ikusa – Film für nächstes Jahr angekündigt

Hana Ikusa (Blumenkampf) startet nächstes Jahr. In dem Film wird unter anderem Aoi Morikawa eine Rolle übernehmen.

Morikawa spielt eine geniale Künstlerin namens Ren, die nicht im Originalwerk erwähnt wird. Die beiden Hauptcharaktere sind Mansai Nomura als Mönch Senko Ikenobo und Kamejiro Ishikawa als Hideyoshi Toyotomi. Neben den drei genannten treten auch Kiichi Nakai als Nobunaga Oda, Kuranosuke Sasaki als Toshiie Maeda, Koichi Sato als Sen no Rikyu sowie Katsumi Takahashi als Kichiemon im Film auf.

Hana Ikusa basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tadashi Onitsuka aus dem Jahr 2011. In der Adaption übernimmt Tetsuo Shinohara (Terminal) die Regie. Herausgeber des Films ist Toei.

Die Geschichte spielt im 16. Jahrhundert. Nach dem Tod von Nobunaga Oda (Kiichi Nakai) übernimmt Hideyoshi Toyotomi (Kamejiro Ichikawa) die Macht. Die Zeit der Kriege geht dem Ende zu, aber die Regeln des Machthabers erschweren das Leben seiner Untertanen. Mönch Senko Ikenobo (Mansai Nomura) ist ein Meister im Blumen-Arrangieren. Er betet für Frieden auf der Welt und möchte den Menschen mit seinen Blumen-Gestaltungen Hoffnung geben.

Der Mönch freundet sich mit Rikyu (Koichi Sato) an, der nicht nur Mönch, sondern auch Politiker ist. Rikyu hat den meisten Einfluss auf chanyu, der japanischen Teezeremonie. Hideyoshi Toyotomi befiehlt ihm, den hara-kiri durchzuführen. Daraufhin fordert Senko Ikenobo den Herrscher heraus.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here