Hana’s Miso Soup – Release der Realverfilmung kommt mit englischen Untertiteln

CDJapan listet zum 2. Juni das japanische DVD- und Blu-ray-Release zum J-Movie Hanachan no Misoshiru (Hana’s Miso Soup). Internationale Interessierte für asiatische Dramas dürfen sich darin über inkludierte englische Untertitel freuen.

Hanachan no Misoshiru basiert auf das am 13. März 2012 von Bungeishunju publizierte gleichnamige Buch aus der Feder von Shingo, Chie und Hana Yasutake. Dieses liegt einer wahren Geschichte der Autoren zu Grunde. Die 118-minütige Realverfilmung Hana’s Miso Soup debütierte im Dezember 2015 in Japan. Regie führte darin Tomoaki Akune.

In dem Drama genießt Chie (Ryoko Hirosue) ihren glücklichen Alltag mit ihrem geliebten Shingo (Kenichi Takito). Doch dann erhält sie die Diagnose Brustkrebs. Obwohl Chie mit der Angst kämpft, macht ihr Liebster ihr einen Heiratsantrag. Die junge Frau gibt schon fast die Hoffnung auf ein gemeinsames Baby auf, denn durch die Krebsmedikamente scheint dies unmöglich zu sein. Dennoch wird sie schwanger und geht damit das Risiko ein, ihre Leben durch die Geburt verlieren zu können. Chie bringt schließlich ein gesundes Kind zur Welt, das den Namen Hana erhält. Zu dritt versuchen sie ihr Leben als Familie zu genießen, doch dies soll nicht lange so bleiben …

Anzeige