5→9
© HORIPRO / Tokyopop

Fuji TV gab bekannt, dass Ishihara Satomi und Yamashita Tomohisa gemeinsam für ihr neues Drama 5→9 vor die Kamera treten werden.

Wie im August bereits bekannt wurde, erhält der Manga 5→9 („Go-ji kara Ku-ji made – Watashi ni Koi Shita Ikemen Sugiru Obousan“, auf Deutsch „Von fünf bis neun: Der äußerst gutaussehende Mönch, der sich in mich verliebt“) eine Live Action Adaption.
Er stammt von Aihara Miki und wird seit März 2010 im Monatsmagazin Cheese! veröffentlicht. Am 25.September 2015 wird der bereits 11.Band in Japan erscheinen.
In Deutschland ist 5→9 unter dem deutschen Titel „Von fünf bis neun“ seit April 2013 bei Tokyopop erhältlich.

Nun wagt sich Fuji TV an eine Realverfilmung, in der Ishihara Satomi und Yamashita Tomohisa (Yamapi) die Hauptrollen einnehmen werden. Dabei handelt es sich um den begehrten Getsu-9* Drama.

5→9
© Tokyopop

Die Geschichte handelt von Sakuraba Junko (Ishihara Satomi), die davon träumt eines Tages in New York zu arbeiten, doch zur Zeit als Englisch-Sprachlehrerin tätig ist. Sie feiert bald ihren 29.Geburtstag und gerät in die Zeit ihres Lebens, wo sie besonders beliebt bei den Männern ist. In Japan ist diese Zeit als „Moteki“ bekannt.
Sakuraba Junko geht zu einer Beerdigung, die in einem Tempel stattfindet. Während der Trauerfeier macht sie einen fatalen Fehler und wirft die Asche auf den Kopf des Sutra singenden Mönchs. Dies ist ihr natürlich unglaublich peinlich.
Später vereinbart Junkos Familie ein Omiai (ein Blind Date mit Heiratsabsicht). Letztendlich stellt sich heraus, dass ausgerechnet der Mönch von der Trauerfeier ihr Date ist. Sein Name ist Hoshikawa Takane (Yamashita Tomohisa) und er ist ein reicher, gutaussehender Mann, der von der Universität Tokio (angesehenste Uni Japans) abschloss.

5→9 Cast
© Fuji TV

Es ist Ishihara Satomis erste Hauptrolle in einem Getsu-9 Drama. Eine Moteki zu spielen ist zwar etwas unangenehm, doch sie freut sich schon sehr darauf. Über ihren Schauspielkollegen Yamashita Tomohisa sagte sie, „Bevor ich in dieses Geschäft eintrat, konnte ich bereits viele seiner Arbeiten sehen. Ich werde mein Bestes geben, um alle glücklich zu machen und ihre Herzen durch den Herbst flattern zu lassen“.

Ihre letzte Getsu-9 Rolle war in Shitsuren Chocolatier, im Winter 2014 an Seite von Arashis Matsumoto Jun. Dort spielte sie eine kleine teuflische und verführerische Dame. Dieses Mal ist sie als Moteki zu sehen, was für ein Mädchen etwas unangenehm ist, aber dennoch eine süße Rolle sein soll.

Für Yamashita Tomohisa ist seine neue Rolle als Mönch auch komplettes Neuland. Er wird sich nicht seine Haare abrasieren, aber er wird einige buddhistische Schriften lesen.
Für ihn ist es zwei Jahre her, dass er das letzte Mal in einem Getsu-9 Drama mitspielte. Dabei handelte es sich um SUMMER NUDE, das im Sommer 2013 auf Fuji TV lief.

5→9 – Watashi ni Koi Shita Ikemen Sugiru Obousan, das Liebesdrama zwischen Lehrerin und Mönch, bekommt man ab Oktober, Montags um 21 Uhr, auf Fuji TV zu sehen.

————

* Ein „Getsu-9“ Drama ist ein Drama, das Montags um 21:00 Uhr auf dem japanischen Fernsehsender Fuji TV läuft. Rollen in einem „Getsu-9“ Drama sind sehr begehrt, denn sie versprechen Erfolg.
Der Grund dafür ist, dass Montags keine Baseballspiele stattfinden. Baseball hat im japanischen Fernsehen nämlich Vorrang vor so ziemlich allen anderen Sendungen. Wenn also ein wichtiges Baseballspiel stattfindet, wird ein Drama durchaus auch einmal eine Woche ausgesetzt.
Zudem ist 21:00 Uhr die Zeit, zu der die meisten Japaner vor dem Fernseher sitzen, da sie bereits mit dem Abendessen fertig sind.