Cyborg She
© Gaga Communications

Diese Wochen wollen wir euch ein Fantasy-Film mit Koide Keisuke und Ayase Haruka präsentieren, er nennt sich Cyborg She – Boku no Kanojo wa Cyborg.

Von dem Musikfilm BECK, der euch hoffentlich auch gefallen hat, kommen wir diese Woche wieder zu einem Romantik-Fantasy Film.

Cyborg She – Boku no Kanojo wa Cyborg stammt von dem süd-koreanischen Erfolgsregisseur Kwak Jae-Young, der am 31.Mai 2008 in den japanischen Kinos anlief.
Ein Manga von Nakamura Akihiro, der auf den Film beruht, wurde im selben Jahr im Oktober in Kodanshas Young Magazine veröffentlicht.

Der Film hat es auch bis nach Deutschland geschafft, wo er von Rapid Eye Movies am 21.Mai 2010 in Japanisch mit deutschem Untertitel auf DVD erschien.

Cyborg She – Boku no Kanojo wa Cyborg

Cyborg She
© Gaga Communications

Hier handelt es sich um einen Film über einen hübschen Roboter und einem jungen Mann. Während der zwei Stunden wirkt der Film oft rätselhaft, es tut sich die Frage auf, warum das Mädchen zu Beginn so anders ist, als das Mädchen welches Jiro später trifft. Recht schnell wird klar, dass es sich hierbei nicht nur um eine normale Cyborg Geschichte handelt, sondern auch noch Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft aufgreift.
Zum Ende werden die Charaktere nicht nur in ein tragisches und trauriges Ereigniss geführt, es werden auch nach und nach viele Rästel aufgelöst. Doch wer erwartet dass zum Ende wirklich alles klar vor Augen geführt wird, der irrt sich, schlussendlich bringt es einem richtig zum Grübeln.

In Cyborg She gibt es viele süße und fröhliche Momente zwischen den beiden Hauptcharakteren, die einem oft zum schmunzeln bringen können. Ayase Haruka spielt sowohl die Rolle des seelenlosen Cyborg als auch das lebensfrohe Mädchen sehr authentisch und gut. Sie hat mich hier wirklich sehr von sich und ihren Schauspieltalent überzeugt.

Es ist schon eine Weile her, dass ich Cyborg She das erste Mal sah, doch trotzalldem bleibt es ein wirklich wundervoller aber auch trauriger Film, den ich mir immer wieder aufs neue gerne anschaue.
Auch der schöne Soundtrack blieb mir über die Jahre immer im Ohr hängen und wann immer ich ihn höre, erinnere ich mich an viele einprägsame Szenen des Films.

Inhalt

Cyborg She
© Gaga Communications

Kitamura Jiro ist ein Student, der an seinem 20. Geburtstag seine Traumfrau trifft und sich auf der Stelle in sie verliebt. Doch so schnell sie aufgetaucht ist, so schnell verschwand sie leider auch wieder.
Ein Jahr später trifft er sie auf wundersame Weise wieder. Sie erzählt ihm, dass sie ein Cyborg aus der Zukunft ist, den Jiro selbst zu ihm geschickt hat. Sie soll ihm vor schlimmen Ereignissen bewahren und sein Leben retten. Seit diesem Moment verbringt Jiro viele schöne und ungewöhnliche Tage mit dem Roboter. Doch nach und nach wünscht er sich immer mehr, dass sie doch echte Gefühle für ihn empfinden könnte.

Cast

Cyborg She
© Gaga Communications

Cyborg She – Ayase Haruka
Kitamura Jiro – Koide Keisuke
Jiros Freund aus der Uni – Kiritani Kenta

Im Web

Cyborg She – Rapid Eye Movies
Cyborg She – Amazon

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here