Kuriyama Chiaki
© Sanspo

Die japanische Schauspielerin Kuriyama Chiaki stürzte auf dem Weg nach Hause und zog sich einen komplizierten Bruch in ihrem rechten Bein zu.

Kuriyama Chiaki ist momentan in dem Drama „HEAT“ zu sehen. Manche kennen sie vielleicht auch aus dem Drama „Algernon ni Hanataba wo“ aus der Frühlingssaison.

Letzte Woche wurde verkündet, dass sie sich im Moment im Krankenhaus befindet.
Am 25.August 2015 befand sich Kuriyama Chiaki bei einem Abendessen mit einigen Kollegen und Mitarbeitern. Als sie sich auf den Heimweg begab, rutschte sie auf dem regennassen Fußweg aus. Die Kollegen riefen sofort den Krankenwagen.
Während des Abendessens hatte Chiaki keinen Alkohol konsumiert, sodass dies nicht der Grund für den Sturz war.
Im Krankenhaus stellte man fest, dass sie sich zwei Brüche im Schienenbein zugezogen hatte.
Am nächsten Tag wurde sie operiert.

Ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Jedoch muss sie noch 3 Wochen im Krankenhaus bleiben und dann zu Hause weiter ruhen.
Dieser komplizierte Bruch braucht ungefähr 2 Monate um zu heilen.

Da Chiaki die Dreharbeiten für das Drama „HEAT“ jedoch schon am 22.August 2015 beendete, wird dieses weiterhin normal gesendet.

Dies ist das erste Mal dass Kuriyama Chiaki seit ihrem Debüt eine längere Pause einlegen muss.

Wir wünsche gute Besserung!