Matsuda Shota wird 2015 in dem Film „Initiation Love“ zu sehen sein

Matsuda Shota und Maeda Atsuko spielen zum ersten Mal in der Romanadaption “Initiation Love” zusammen

Der Film „Initiation Love“ ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Kurumi Inui.

Der Roman spielt in den 1980er Jahren in Shizuoka und Tokyo. Die Kapitel tragen alle Namen von Liedern, die beschreiben was in diesem Kapitel passiert.
Das Buch beginnt als Liebesgeschichte. Jedoch die letzten beiden Zeilen des Buches lassen es zu einem Mysteryroman werden. Viele Leser berichten, dass sie das Buch sofort zum zweiten Mal gelesen haben.
Diese besonderen letzten Zeilen des Buches werden auch im Film die letzten Minuten sein.

Matsuda Shota wird einen jobsuchenden Collegestudenten namens Suzuki spielen, während Maeda die Rolle von Mayu, einer Zahnarzthelferin.
Die beiden beginnen eine Beziehung in Shizuoka, aber als Mayu aufgrund eines neuen Arbeitsplatzes nach Tokio zieht, sind die beiden gezwungen eine Fernbeziehung zu führen.
Nach und nach beginnt sich ihre Beziehung zu verändern und durch das Auftreten von Miyako (von Kimura Fumino gespielt) erweitert sich die Beziehung zu einer Dreiecksbeziehung.

„Initiation Love“ wird 2015 in Japan im Kino zu sehen sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here