© grasshopper-movie.jp
© grasshopper-movie.jp

Auf der Webseite des Films „Grasshopper“ ist ein neuer Trailer erschienen. Im Film sind unter anderem Ikuta Toma und Yamada Ryosuke zu sehen.

Die offizielle Webseite von „Grasshoppers“ wurde aktualisiert. Darauf sind nun weitere Informationen zu den Charakteren, Bilder sowie ein neuer, längerer Trailer zu finden.
Außerdem steht nun fest, wer den Theme Song singen wird: Die Sängerin Yuki wird am 4.November 2015 ihre neue Single „tonight“ veröffentlichen. Diese wird in dem Film zu hören sein.

Der Live Action Film „Grasshopper“ beruht auf dem gleichnamigen Roman von Isaka Kotaro, der im Juli 2004 veröffentlicht wurde.

Die Geschichte handelt von 3 Personen: Suzuki, Kujira und Semi.
Suzuki ist ein ehemaliger Mittelschulen-Lehrer. Seine Freundin wurde ermordet. Daraufhin kündigt er seinen Job, um Rache an ihrem Mörder zu nehmen. Dafür dringt er in die dunkle Welt der Kriminellen ein.
Kujira ist ein Auftragskiller. Er treibt seine Ziele in solch eine Verzweiflung und Verwirrung, dass sie anschließen Selbstmord begehen.
Semi ist hingegen ein Auftragskiller, der seine Ziele mit einem Messer aus dem Weg schafft.

© grasshopper-movie.jp
© grasshopper-movie.jp

 

Ikuta Toma wird die Rolle des Suzuki übernehmen und wird dabei von Asano Tadanobu als Kujira und Yamada Ryosuke als Semi unterstützt. Die Schauspielerin Haru wird in der Rolle der verstorbenen Freundin von Suzuki, namens Yuriko, zu sehen sein.
Weitere Rollen werden von Aso Kumiko, Yoshioka Hidetaki, Murakami Jun, Uzaki Ryudo, Ishibashi Renji und Kaneko Norihito gespielt.

Ikuta Toma berichtete, dass er sich sehr darauf freut mit Asano Tadanobu zusammen zu arbeiten. Er möchte viel vom ihm lernen, da Asano bereits in Filmen mitgespielt hat, die nicht in Japan gedreht wuren.
Auch auf seinen jüngeren Kollegen Yamada freut sich Toma. Er ist gespannt zu sehen wie sich Yamadas „Schönheit“ und etwas verwandeln wird, was noch keiner zuvor gesehen hat.
Außerdem wird ihm der Film viel körperliche Kraft kosten, aber Toma ist entschlossen alles zu geben, was von ihm verlangt wird.

Der Regisseur ist Takimoto Tomoyuki, der bereits in dem Film „Nou Otoko“ (den haben wir euch im Weekend Pick vorgestellt) zusammen gearbeitet hat.

„Grasshopper“ wird ab dem 7.November 2015 in den japanischen Kinos laufen.