Oboreru Knife – Realverfilmung für Herbst 2016 angekündigt

In diesem Herbst wird man Suda Masaki und Komatsu Nana gemeinsam in dem Film Oboreru Knife sehen.

Oboreru Knife (“Das ins Wasser gefallende Messer”) ist eine Mangaserie von Asakura George, die von Oktober 2004 bis Dezember 2013 im Shojo Manga Magazin Bessatsu Friend veröffentlicht wurde.

Einer Realverfilmung, die von Yamato Yuki Regie geführt wird, wurde nun grünes Licht gegeben.
Darin geht es um Mochizuki Natsume (Komatsu Nana), die als Jugendmodel in Tokio arbeitet, doch in die Heimatstadt ihres Vaters, Ukigumo, ziehen muss. Sie befindet sich in einer verzweifelten Situation, weil sie in Ukigumo nicht das tun kann, was sie möchte.
Eines Tages lernt sie Hasegawa Koichiro (Suda Masaki) kennen, dem Erben der reichen und anerkannten Hasegawa Familie.
Mochizuki Natsume und Hasegawa Koichiro fühlen sich zu einander hingezogen, doch etwas wird ihr Schicksal grundlegend verändern.

Neben Suda Masaki und Komatsu Nana werden Shigeoka Daiki (von der Band Johnny’s WEST) und Kamishiraishi Mone eine Nebenrolle einnehmen.

Es steht noch nicht genau fest, wann Oboreru Knife in die Kinos kommt, doch wird dies irgendwann im Herbst 2016 sein.

Anzeige