Okitegami Kyoko no Biboroku
© NTV / Nishio Ishin / Kodansha

NTV gab für das neue Drama Okitegami Kyoko no Biboroku weitere Darsteller bekannt, die eine Rolle darin einnehmen werden.

Okitegami Kyoko no Biboroku (zu Deutsch „Das Memorandum der Okitegami Kyoko“) basiert auf den gleichnamigen Roman von Nisio Ishin, der im Oktober 2014 in den Handel kam. Im Juli 2015 wurde zudem bekannt, dass das Buch auch eine Anime Adaption erhält.

Dass Aragaki Yui die weibliche Hauptrolle einnehmen wird, war bereits bekannt, nun wurde verkündet dass Okada Masaki als männliche Unterstützung an ihrer Seite zu sehen sein wird.

Die Serie handelt von Okitegami Kyoto (Aragaki Yui), eine vergessliche Privatdetektivin.
Sie kann die Fälle innerhalb eines Tages lösen, doch am nächsten Morgen hat sie all ihre Erinnerungen vom Vortag wieder vergessen.
Eines Tages trifft sie auf Yakusuke Kakushidate (Okada Masaki), der solch ein vom Pech verfolgter Mensch ist, dass er jedes Mal als der Täter verwechselt wird, wann immer irgendetwas schlimmes um ihn herum passieren. Er verliebt sich in Kyoko, doch egal wie nah er ihr kommt, am nächsten Tag hat sie ihn wieder vergessen. Daher versucht er immer wieder aufs Neue, dass sie sich an ihn erinnert.

Neben den beiden Hauptdarstellern, werden außerdem auch noch Oikawa Mitsuhiro, Daiki Arioka (von der Band Hey! Say! JUMP) und Uchida Rio eine Rolle in dem neuen Drama einnehmen. Sie werden jedoch Charaktere spielen, die nicht im Roman vorkommen.

Regie führt Sato Toya, der dies bereits bei der Erfolgsserie Gokusen tat. Nogi Akiko (unter anderem Lucky Seven) schreibt das Drehbuch.

Ein genauer Starttermin des Dramas steht noch nicht fest. Doch Okitegami Kyoko no Biboroku wird irgendwann im Oktober, Samstags um 21 Uhr auf NTV beginnen.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here