Stats

Anzeige
Home Movie & TV Schauspieler Keita Machida erhält seine erste Hauptrolle

I Don’t Like Mondays singen Opening-Song

Schauspieler Keita Machida erhält seine erste Hauptrolle

Nach dem Erfolg der beiden Serien „Alice in Borderland“ und „Cherry Magic: 30sai made Dotei dato Mahotsukai ni Narerurashii“, in denen Keita Machida in der vergangenen Saison zu sehen war, folgt nun sein Durchbruch als Schauspieler. Er erhält die Hauptrolle im neuen MBS-Drama „Nishiogikubo Mitsuboshi Youshudou“.

Die Serie „Nishiogikubo Mitsuboshi Youshudou“ basiert auf dem gleichnamigen Manga von Sai Asai, der am 6. Oktober 2020 im Manga-Magazin Mystery Bonita seinen Anfang fand.

Drama startet im Februar

Keita Machida spielt die Rolle von Ryoichiro Amamiya, der als hübscher Barkeeper in der kleinen Bar namens „Mitsuboshi Youshudou“ in Nishi Ogikubo in Tokyo arbeitet. Neben Amamiya arbeitet noch der zurückhaltende Koch Nakauchi, der sein Essen aus Konserven zusammenstellt, und der Inhaber Kobayashi in der Bar. Als Gäste kommen verschiedene Menschen, die ganz unterschiedliche Sorgen und Ängste haben. Auch die drei Männer aus der Bar scheint etwas zu beschäftigen.

„Nishiogikubo Mitsuboshi Youshudou“ wird am 11. Februar 2021 um 0:59 Uhr auf dem japanischen Sender MBS starten. Weitere Darsteller werden in den kommenden Wochen vorgestellt.

Mehr zum Thema:  Hauptdarsteller des japanischen Remakes "24 JAPAN" vorgestellt

Yoshiaki Murao und Juntaro Furubayashi werden in gemeinsamer Zusammenarbeit die Regie führen. Für das Drehbuch sind Moral, Kenichi Tani, Reiko Murano und Akihiro Toda zuständig.

Weiterhin ist bekannt, dass die Band I Don’t Like Mondays mit „Entertainer“ den offiziellen Opening-Song beisteuern wird.

Keita Machida - Nishiogikubo Mitsuboshi Youshudou
Keita Machida – Nishiogikubo Mitsuboshi Youshudou, Bild: MBS

Keita Machida ist seit mehreren Jahren talentierter Schauspieler

Keita Machida, der 1990 in Higashiagatsuma (Gunma-Präfektur) geboren wurde, ist Mitglied der Schauspielgruppe Geikidan EXILE und steht bei LDH unter Vertrag. Er war zunächst ein Kandidat für die Musik- und Tanzgruppe GENERATIONS from EXILE TRIBE, doch aufgrund einer Verletzung an seinem rechten Bein wechselte er zu Geikidan EXILE, um sich voll und ganz der Schauspielerei zu widmen.

Am 20. November 2020 veröffentlichte Keita Machida sein erstes Fotobuch namens „BASIC“. Er war bereits an zahlreichen Film- und Serienproduktionen zu sehen, wie „Bijo to Danshi“ an Seite von Yukie Nakama, „HiGH & LOW“, „Sumika Sumire“, „Hito wa Mitame ga 100 Percent“, „Joshi teki Seikatsu“ und „Guilty“. Auch in der äußerst erfolgreichen Netflix-Podution „Alice in Borderland“ spielte er die Rolle von Karube. Zuletzt glänzte er an Seite von Eiji Akaso als Yuichi Kurosawa in der sehr beliebten Boys Love-Serie „Cherry Magic“, die hierzulande bei Crunchyroll abrufbar ist.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren