Ark Entertainment veröffentliche einen ersten Teaser zum neuen Film Mubansou mit Narumi Riko, Ikematsu Sosuke und Saito Takumi und enthüllte zudem ein Movieposter.

Der JMovie Mubansou (übersetzt „A Cappella“) basiert auf den gleichnamigen Roman von Koike Mariko aus dem Jahr 1990. Er wurde damals von Shueisha Inc. herausgebracht.

An der Umsetzung arbeitet der Regisseur Yazaki Hitoshi, der bekannt für seine Werke Strawberry Shortcakes und Sweet Little Lies ist.
Der Roman selbst wird oftmals mit Murakami Harukis Meisterwerk Naokos Lächeln aus dem Jahr 1987 verglichen. Beide Bücher spielen um 1960 und handelt von der damaligen Jugend.

Mubansou spielt in Sendai in der Miyagi Präfektur im turbulenten Jahr 1969. Noma Kyoko ist eine sehr beliebte Oberstufenschülerin, die an den Protesten ihres Campus teilnimmt. Eines Tages lernt sie den Studenten Domoto Wataru im Tee-Café Mubansou kennen. Kyoko verliebt sich in ihn, doch sie geraten in einen Vorfall, der in ein schockierendes Ende führt.

Die Rolle von Noma Kyoko übernimmt die Schauspielerin Narumi Riko (Don Quixote, Ichi Rittoru no Namida), während an ihrer Seite Ikematsu Sosuke (MOZU, Kami no Tsuki) als Domoto Wataru zu sehen sein wird.
Desweiteren sind Saito Takumi als Watarus Freund Seki Yunosuke und Endo Nina als dessen Freundin Takamiya Ema mit dabei.

Mubansou
© ark Entertainment