Anzeige
HomeMovie & TV"The Life of Hokusai" erzählt die Geschichte des weltweit berühmten Malers

Zum 260. Jubiläum von Hokusai

„The Life of Hokusai“ erzählt die Geschichte des weltweit berühmten Malers

Der japanische Künstler Katsushika Hokusai gehört zu den berühmtesten Malern der Weltgeschichte. Es wird angenommen, dass er in seinem Leben mehr als 30.000 Werke geschaffen hat, die nicht nur in Japan, sondern auch im Rest der Welt hoch geschätzt werden.

Katsushika Hokusai soll in seinem Leben mehr als 30.000 Werke geschaffen haben und ist der berühmteste Künstler Japans. Interessanterweise scheint es so, als ob Hokusais Grafiken außerhalb Japans mehr Aufmerksamkeit erhalten als in Japan selbst, obwohl sie hier immer noch von hohem Wert sind.

260. Jubiläum von Hokusai

Im Jahr 1999 wurde Hokusai als einer der „100 wichtigsten Menschen der letzten 1000 Jahre“ des LIFE-Magazins anerkannt. Er stand auf Platz 86 und war die einzige japanische Person, die auf der Liste genannt wurde.

LESEN SIE AUCH:  Künstler verwandelt Disney-Prinzessinnen und Sailor Moon in Ukiyo-e Meisterwerke

In diesem Jahr ist die Geburt des berühmten Künstlers schon 260 Jahre her und zur Feier dieses Ereignisses bereitete der japanische Bühnenkünstler Katsumi Sakakura eine Inszenierung vor, die das Leben von Hokusai schildert. Die Show sollte international stattfinden, aber aufgrund der Verbreitung von COVID-19 wurde die Produktion vorübergehend aufgegeben.

Die große Welle von Kanagawa (Sein berühmtestes Bild)
Die große Welle von Kanagawa (Sein berühmtestes Bild) Bild: Wikipedia

Aber die Show soll weitergehen und so wird „The Life of Hokusai“ nach ausführlichen Diskussionen und Planungen ohne Live-Publikum gefilmt und online veröffentlicht.

Berühmter Darsteller spielt Hauptfigur

Neben dem Komponieren, Choreografieren und Regieführen der Produktion übernimmt Katsumi Sakakura auch die Hauptrolle des Hokusai. Der 1963 in Nagoya geborene Sakakura fängt die Bewegung, den Rhythmus und die Spiritualität der traditionellen japanischen Kultur durch umfassende Performance-Kunst ein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Der Künstler ist bekannt für seine fließende Synchronisation von menschlicher Bewegung und projiziertem Film und Ton, oder wie er es gerne nennt: „Leinwandkraft und menschliche Kraft“. Mit Bühnenauftritten in mehr als 41 Ländern und Fernsehauftritten in 21 Ländern hat Sakakura eine starke Präsenz in der Welt der Darstellenden Künste aufgebaut.

Sakakura ist begeistert von seiner neuen Rolle und erklärt: „Hokusai, ein verrückter und alter Maler. Was hat Hokusai während seiner Malerei gedacht? Während ich dieses Werk schuf, konnte ich die wahre Bedeutung des Moments erfassen, in dem die Grenze zu Hokusai verschwand.“

Sakakura ist schon in über 41 Ländern als Darsteller aufgetreten.
Sakakura ist schon in über 41 Ländern als Darsteller aufgetreten.

„Erst kurz vor seinem Tod setzte er den Pinsel an, um der Nachwelt das universelle Thema zu vermitteln: Was ist wichtig? Dieses Werk bringt die wahre Erscheinung von Hokusai mit einer Performance zum Ausdruck und gleichzeitig ist es ein Werk, das einem die wichtigen Dinge vor Augen führt, die man in dieser chaotischen Welt leicht aus den Augen verliert. Wir möchten dieses Gefühl mit Ihnen teilen und es in der Welt verbreiten, also bitte unterstützen Sie uns mit der Crowdfunding-Kampagne“.

Croudfunding-Kampagne

Regie führt auch Kento Shimizu, der für seinen kreativen Ansatz bei Planung und Regie gelobt wurde. Für die Produktion des Films, von dem sich Sakakura und das Projektteam erhoffen, dass er Japan auf der ganzen Welt wieder bekannt machen wird wurde extra eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen.

Neben den beeindruckenden Bewegungen von Sakakura enthält das Projekt auch Auftritte der Tänzerin Karin Kato, des Biwa-Instrumentalisten Kunsui Kamada, des Taiko-Trommlers Taro Kobayashi, der Popsängerin TiA und der Yoshida Brothers.

Sakakura brennt für seine Hauptrolle
Sakakura brennt für seine Hauptrolle.

Der Film „The Life of Hokusai““ wird im Frühjahr 2021 veröffentlicht. Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Website des Projekts.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen