Wagaya
Wagaya by cinemacafe.net

Am 4.Januar 2015 darf man Schauspieler Mukai Osamu im Tanpatsu „Wagaya“ auf TBS sehen.

Wagaya by cinemacafe.net

„Wagaya“ heißt übersetzt „Mein Zuhause“ und wird das Thema „Lasst und gemeinsam nach Hause zurückkehren“ tragen. Es geht um die Sakuragi-Familienmitglieder, die alle getrennt leben, aber sich wieder nahe eines Strandes zu einer Familie schließen.

Mukai Osamu spielt Sakuragi Kazuho, der in einem Personverleihunternehmen arbeitet, genau genommen darf man sich dort Menschen als Freunde, Geliebte oder als Familie ausleihen. Er verachtet seinen Vater (gespielt von Nagatsuka Kyozo), der seine Familie in Stich gelassen hat.

Wagaya
Wagaya by cinemacafe.net
Seine Schwester Honoka (gespielt von Murakawa Eri) heiratet bald, weshalb Kazuho eines Tages in seine Heimatstadt zurückkehrt, wo noch immer seine Mutter Taiko (gespielt von Tanaka Yuko) lebt.
Er ist jedoch geschockt, als sein Vater unangekündigt dort auftaucht, nachdem er sich 20 Jahre nicht bei ihnen gemeldet hat.

„Wagaya“ wird am 4.Januar als TBS Neujahres-Spezial um 21 Uhr ausgestrahlt.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here