Death Note
Death Note

Am vergangenen Freitag ist ein mysteriöser Countdown auf Warner Brothers Death Note Website erschienen.

Der Timer endete heute um 22:30 Uhr (japanische Zeit) und traf damit genau auf den Zeitpunkt, an dem die letzte Folge der NTV Live Action Serie im Fernsehen lief.

Der Countdown lief ab und es wurde mit Hilfe eines Teasers ein weiterer neuer Live Action Movie der bekannten Manga Serie angekündigt. Anlaufdatum: 2016. In dem Video wird von einem „Verbotenen Sequel“ der zwei bereits erschienenen Death Note Filmen, Deah Note und Deaht Note: The Last Name, geredet.

Der neue Film wird von Warner Brothers produziert und im Ausland gedreht. Die Geschichte spielt in der heutigen Zeit im Jahr 2016, als die hochentwickelte Informationsgesellschaft vom globalen Cyber-Terrorismus heimgesucht wird. Es tauchen neue charismatische Charaktere auf, die die DNA von Light (vorher von Fujiwara Tatsuya gespielt) und dem Detektiv L (Matsuyama Kenichi) geerbt haben. Diese Nachfolger dieser beiden Genies führen mit sechs Death Notes auf der Erde einen Krieg.

Ein entschiedenes Handlungselement wird dabei die „Six-Note Rule“ sein: Bis zu sechs Death Notes können gleichzeitig in der Menschenwelt existieren. Daher gibt es auch bis zu sechs Shinigamis. Während diese Regel nur im Manga existierte, wurde in den bisherigen Filmen, in der Live Action Serie, Anime und Stage Play noch kein Gebrauch davon gemacht.

Weitere Informationen zu den Hauptdarstellern werden zu einem späteren Zeitpunkt preisgegeben.